Unisportzentrum macht Sporthalle Brandbergweg dicht – Petition zum Erhalt

29. September 2015 | Sport | 2 Kommentare

Noch einen Monat können Studenten im Brandbergweg in Halle (Saale) trainieren, danach ist Schluss. Zum 31. Oktober wird die Sporthalle, die vor allem für Fitness und Kraftsport genutzt wird, geschlossen, weil das Objekt ans Land zurückgegeben wird. Das wiederum will das Areal an Investoren verkaufen.

Die dortigen Geräte werden vorübergehend eingelagert. „Wir ringen derzeit intensiv um eine Nachfolgelösung“, heißt es dazu vom Universitätssportzentrum. Vorübergehend werden die Öffnungszeiten am Von-Seckendorff-Platz verlängert.

Doch eine Petition wendet sich nun gegen die Schließung. Der Von-Seckendorff-Platz biete nicht annähernd die nötigen Kapazitäten für 1.600 Nutzer. Die Einlagerung und Demontage der Geräte und Ausstattung im Brandbergweg sei „eine unbestimmte Aufschiebung und damit das (vorläufige?) Ende des Fitness-Gesundheit-Kraftsport-Zentrums!“

Hier geht es zur Petition gegen die Schließung!

Print Friendly, PDF & Email
2 Kommentare

Kommentar schreiben