Neuer Dauerkarten-Rekord beim HFC: schon 2.353 Saison-Tickets weg

8. Juli 2014 | Sport | 1 Kommentar

In drei Wochen beginnt die neue Drittliga-Saison. Und schon jetzt freut sich der Hallesche FC über einen Dauerkarten-Rekord.

Bereits jetzt wurden 2.353 Dauerkarten verkauft. Vor dem ersten Spieltag der Serie 2013/14 gingen 2.323 Saison-Tickets an ihre Besitzer, nach dem Aufstieg 2012 waren es „nur“ 1.600.

HFC-Vizepräsident Jörg Sitte dankt den Anhängern „für dieses Vertrauen. Diese große Anzahl von verkauften Dauerkarten zeigt, dass unser Verein angenommen und die Arbeit, die wir leisten von den Leuten akzeptiert wird.“

Auch HFC-Fangruppen rufen zum Dauerkartenkauf auf, um so gegen die ihrer Meinung nach überzogenen Sicherheitszuschläge bei Einzelkarten zu protestieren.

Print Friendly, PDF & Email
Ein Kommentar

Kommentar schreiben