Mitteldeutscher Marathon: Stadt sucht Kilometerpaten für 1. Händellauf

8. August 2014 | Sport | 1 Kommentar

Zur Premiere des Händellauf Halbmarathons anlässlich des Mitteldeutschen Marathons (MDM) will die Stadt Halle Stimmung machen. Und das mit Hilfe der Hallenser.

Oberbürgermeister Dr. Bernd Wiegand, Schirmherr des ersten Händellaufes: „Wir suchen kreative Vereine, Initiativen, Unternehmen und Gruppen, die für eine der 21 Kilometermarken eine Patenschaft übernehmen.“ Die Paten sollen die Läuferinnen und Läufer ab 10.30 Uhr an der Strecke motivieren und erhalten zugleich die Möglichkeit, sich und ihr Team zu präsentieren. Ob Sportvereine, Musikgruppen, Bürooder Hausgemeinschaften – gefragt sind originelle Ideen.

Der 21,0975 Kilometer lange Händellauf startet am Sonntag, dem 7. September 2014, auf dem halleschen Marktplatz. Er führt über die Hochstraße zum Rennbahnkreuz; sind die Pulverweiden umrundet, geht es auf die Peißnitz, am Riveufer entlang, über die Kröllwitzbrücke, durch die Talstraße und schließlich über den Gimritzer Damm und die Hochstraße zurück zum Markt. Der Händellauf ist Teil des MDM, der in verschiedenen Disziplinen am 7. September 2014 zum 13. Mal in Halle und der Region veranstaltet wird. Der Startschuss fällt um 10.30 Uhr am Händel-Denkmal.

Interessierte Kilometerpaten können sich mit ihrer Idee bis zum Freitag, dem 22. August 2014, per Post an Stadt Halle (Saale), Büro des Oberbürgermeisters, Marktplatz 1, 06108 Halle (Saale) oder E-Mail an ob@halle.de bewerben. Als Dankeschön erhält jedes Kilometerpaten-Team einen Gutschein über einen Aufstieg auf die Hausmannstürme inklusive Schöne-Aussicht-Erfrischung.

Mehr Informationen: www.mitteldeutscher-marathon.de/disziplinen/halbmarathon

Print Friendly, PDF & Email
Ein Kommentar

Kommentar schreiben