HFC verliert bei den Stuttgarter Kickers und kassiert vier gelbe Karten

9. November 2013 | Sport | 2 Kommentare

Der Hallesche FC hat am Samstagnachmittag sein Auswärtsspiel bei den Stuttgarter Kickers mit 1:0 verloren. 4.150 Zuschauer hatten die Partie verfolgt. Durch die Niederlage rutscht der HFC auf Tabellenplatz 13 ab.

Hallescher FC

Im ersten Spielabschnitt dümpelte es so vor sich hin. Richtige Chancen hatte keines der beiden Teams. In der 37. Minute fliegt dann ein Soriano-Ball in Richtung HFC-Tor, Kleinheider kann aber retten. In der zweiten Spielhälfte konnte der Stuttgarter dann aber doch nicht in Minute 55 zum Führungstreffer einnetzen.

Gleich vier gelbe Karten kassierten die Hallenser: Kristian Kojola, Sören Bertram, Philipp Zeiger und Niklas Brandt.

Aufstellung HFC: Kleinheider – Baude (60. Merkel), Kojola, Franke, Ziebig – Brügmann, Zeiger (80. Brandt) – Lindenhahn (83. Schick), Gogia, Bertram – Furuholm

Print Friendly, PDF & Email
2 Kommentare

Kommentar schreiben