HFC mit 0:1 gegen Hansa Rostock

20. März 2021 | Sport | 1 Kommentar

Trotz einer engagierten Leistung hat der HFC bei Hansa Rostock mit 0:1 verloren. Die 777 zugelassenen Zuschauer im Ostseestadion konnten den Führungstreffer der Gastgeber bereits in der 7. Spielminute bejubeln. Hansa war in der ersten Halbzeit spielbestimmend, nach der Pause wurde der HFC jedoch stärker und hatte in der zweiten Halbzeit auch zwei gute Chancen, doch der große Druck auf das Hansa-Tor fehlte. So blieb es bei der knappen Niederlage. Der HFC verharrt weiter im Mittelfeld und muss am 3. April beim 1. FC Kaiserslautern antreten, der heute in Magdeburg mit 0:1 verlor.

Print Friendly, PDF & Email
Ein Kommentar

Kommentar schreiben