HFC feiert seinen Fünfzigsten

26. Januar 2016 | Sport | 1 Kommentar

Etwas deformiert war sie, die Geburtstagstorte für den Halleschen FC, die Am Dienstagabend zu 50-jährigen Jubiläum des Clubs präsentiert wurde. So manch einer dachte an den Abdruck eines Balls und überlegte, ob das so gewollt ist. Doch zurückzuführen ist der Abdruck auf ein Malheur unmittelbar vor Beginn der Festveranstaltung im K&K Dormero. Ein unvorsichtiger Gast stolperte beim rückwärts gehen in den am Boden stehenden Karton, in dem die Torte aufbewahrt wurde.

Doch davon wurde die Feierlaune nicht getrübt. Viele Schlipsträger waren da, wie Sportminister Holger Stahlknecht, Finanzminister Jens Bullerjahn und Oberbürgermeister Bernd Wiegand. Und natürlich auch viele Sportler aus 50 Jahren Chemie Halle. Da wären der Kapitän der Aufsteigermannschaft in die dritte Liga, Nico Kanitz, Bernd Bransch und Jens Adler. Die HFC-Jubiläumsmedaille ging an die Club-legenden Dieter Strozniak und Dariusz Wosz, die 92 Jahre alte HFC-Anhängerin Margot Langner sowie Sponsor Hans-Joachim Hesse.
Natürlich gab es auch eine ganze Reihe an Festreden. OB Wiegand sagte die Unterstützung der Stadt auch im den kommenden Jahren zu, Finanzminister Bullerjahn wünschte sich gar den Aufstieg und forderte mehr Anspruch vom Team. Und Präsident Michael Schädlich lobte das tolle Fanpotential des Clubs. Umrahmt wurde das Ganze von einer Tanzshow mit TABEA sowie Musik von TWO4POP.

Während die Promis mit einem Empfang samt Buffet feierten, hatten die Fans um Punkt Mitternacht am Hallmarkt schon ihre eigene Party veranstaltet.

Print Friendly, PDF & Email
Tags:
Ein Kommentar

Kommentar schreiben