Anne Voigt bleibt bei den Wildcats

27. Juni 2014 | Sport | Keine Kommentare

Miteinander statt gegeneinander – so lautete das Credo des SV UNION Halle-Neustadt und des SC Markranstädt im Umgang mit der Personalie Anne Voigt. Ursprünglich sollte die Torhüterin der Wildcats zum Nachbarverein aus Sachsen wechseln.
Anne_Voigt_in_der_Mitte_Foto_Thomas_Zober
Da der SC Markranstädt den Aufstieg in die 3. Liga jedoch knapp verpasst hatte, trafen sich alle Beteiligten an einem runden Tisch, um über Voigts Zukunft zu sprechen. Da beide Vereine nicht der sportlichen Entwicklung der jungen Spielerin im Weg stehen wollten, einigte man sich auf ein Zweitspielrecht für den SC Markranstädt. In der Praxis bedeutet dies, dass Anne Voigt in der Hinrunde vorwiegend für die Piranhas auflaufen und in der Rückrunde ausschließlich dem Zweitligisten aus Halle zur Verfügung stehen wird. Neben Anne Voigt darf sich die polnische Nationaltorhüterin Patrycja Mikszto auf weitere Unterstützung freuen. Mit Marie Schuhknecht und Maria Friedrichs werden ihr gleich zwei junge Torhüterinnen an die Seite gestellt, die momentan Erfahrungen in der 1. Bundesliga (A-Jugend) sammeln. Geschäftsführerin Dana Neutag über die Personalentscheidungen der letzten Wochen: „Unsere Kaderplanungen sind somit vorerst abgeschlossen. Wir sind zwar noch auf der Suche nach einer Rückraumspielerin, werden aber keinen unnötigen schnellen Transfer tätigen. Wir haben mit Jörgen Gluver einen international erfahrenen Trainer, sodass sich in den nächsten Monaten vielleicht noch eine gute Gelegenheit ergibt, um unseren Kader zu verstärken.“

Während die Mannschaft noch bis Mitte Juli ihren wohlverdienten Urlaub genießt, gehen die Vorbereitungen für die neue Saison in die heiße Phase. Im August ist zunächst die Teilnahme an einem gut besetzten Turnier in Kirchhof (9./10. August) geplant. Gleich im Anschluss begeben sich die Wildcats ins Trainingslager nach Dänemark, der Heimat des Trainers Jörgen Gluver. Höhepunkt der Vorbereitungsphase wird der 23. August sein, wenn die große Eröffnungsfeier der neuen ERDGAS Sportarena stattfindet. Die hochmoderne Ballsporthalle wird das neue Zuhause des Zweitligisten. Zum Eröffnungsspiel haben sich die Wildcats den Aufsteiger Spreefüchse Berlin eingeladen.

Den Abschluss der Vorbereitungsphase bildet ein Spiel beim Deutschen Meister Thüringer HC am 30. August 2014. Das erste Bundesligaspiel bestreiten die Wildcats am 13. September beim BSV Sachsen Zwickau.

(Foto: Thomas Zober)

Print Friendly, PDF & Email

Kommentar schreiben