Zwei Neuinfektionen seit gestern: beide in Magdeburg

2. Juli 2020 | Soziales | 5 Kommentare

Seit gestern wurden in Sachsen-Anhalt zwei Neuinfektionen festgestellt, wie das Sozialministerium der Sachsen-Anhaltischen Landesregierung mitteilt. Damit steigt die Zahl seit Beginn der Pandemie infizierten Menschen in Sachsen-Anhalt auf 1.880. 59 Patienten sind an der Krankheit gestorben. Nach Schätzungen sind bisher 1.749 Personen wieder genesen. Angaben zur Genesung sind nicht meldepflichtig. Den Schätzungen liegt eine Formel zugrunde, in der leichte und schwere Krankheitsverläufe mit unterschiedlichen Genesungszeiten berücksichtigt werden.

 

Print Friendly, PDF & Email
5 Kommentare

Kommentar schreiben