S-Direkt-Ehrenamtspreis für drei Projekte aus der Region

16. Dezember 2014 | Soziales | Keine Kommentare

Drei Vereine aus der Region dürfen sich über den erstmals verliehenen Ehrenamtspreis der Sparkassen-Call-Center-Tochter S-Direkt und ein Preisgeld von 1.350 Euro freuen. Am Dienstag wurden die drei Projekte ausgezeichnet.
sdirekt ehrenamt
Der Preis wurde im Sommer ausgeschrieben. Interessierte Vereine konnten sich mit einer kurzen Projektbeschreibung bewerben. Die knapp Mitarbeiter des Unternehmens bildeten die Jury und wählten die Preisträger aus.

Der erste Platz mit einem Preisgeld von 500 Euro ging an Susann Pillkann. In ihrer Freizeit stellt die Mitarbeiterin aus dem Team Outbound aus Wolle und Stoffen Mützen, Armstulpen und Stofftiere her. Die so handwerklich hergestellten Dinge schenkt sie an kleine Patienten auf Krebsstationen und Neugeborenenstationen in Halle. Durch die „Nähwerke“ werden bei den Kindern die Flexülen und Einstiche in die Ärmchen verdeckt.
Internet: http://buntgegenkrebs.blogspot.de/

Der zweite Platz ging an Jennifer Reitz aus dem Team Verlagsservice in der S Direkt. Mit dem Preisgeld von 250 Euro wird ihr Einsatz im Tischtennis-Verein TTC Halle e. V. für hyperaktive Kinder, Hauptschüler und behinderte Kinder am Christian-Wolff-Gymnasium in Halle gewürdigt. Im Verein trainiert mit Sandra Mikolaschek auch eine erfolgreiche Rollstuhlsportlerin, die bereits eine erfolgreiche EM-Teilnehmen und mehrere Deutsche Meister-Titel vorweisen kann.
Internet: http://www.ttc-halle.de/

Mit dem Platz 3 und einem Preisgeld von 150 Euro wurde Jens Hesselbarth aus dem Team Backoffice und sein Engagement beim Wiederaufbau der Spergauer Mühle gewürdigt. Im Mittelpunkt des Vereins und seines ehrenamtlichen Engagements steht der Erhalt und Betrieb einer historischen Bockwindmühle in Spergau bei Bad Dürrenberg.
Internet: http://www.spergauer-muehle.de/

Geschäftsführer Thomas Henkel bedankte sich bei der Preisverleihung über so viel persönliches Engagement der Mitarbeiter und erklärte: „Das freiwillige Engagement von Menschen für soziale, sportliche, kulturelle oder heimatverbundene Projekt kann nicht hoch genug geschätzt werden. Ohne die Arbeit der Ehrenamtler wäre unsere Gesellschaft um vieles ärmer. Deswegen ist unser Ehrenamtspreis ein kleiner Dank für die vielen Stunden, die in der Freizeit für die Projekte geopfert wurden, finanzielle Unterstützung für die Projekte und vielleicht Ansporn für andere den ehrenamtlich tätigen Mitarbeitern nachzueifern.“

Print Friendly, PDF & Email

Kommentar schreiben