Lauf für die Flüchtlingshilfe sehr erfolgreich: Spenden wurden übergeben

27. November 2015 | Soziales | Keine Kommentare

5.562 Runden für den guten Zweck – so viel sind die Schüler und Lehrer des Elisabeth-Gymnasiums Halle gelaufen. Gemeinsam mit Schulleiter Michael Mingenbach wurden jetzt an die Geschäftsführerin des Caritas Regionalverbandes Halle e.V., Susanne Willers, übergeben.

So konnte für den Caritas Regionalverband Halle e.V. Schulmaterial für Grundschulkinder gekauft werden. Es wurden Hefte in unterschiedlicher Lineatur, Radiergummis, Lineale und Stifte angeschafft. Diese kommen in alle Projekten, in denen wir mit Flüchtlingskindern arbeiten zum Einsatz. Damit werden beispielsweise Flüchtlingskinder in den Grundschulen Lessing, Friesen und Diemitz beim Erlernen der deutschen Sprache unterstützt. Für den Unterricht müssen auch Materialien wie Schulhefte und Stifte vorhanden sein. Mit der Spende aus dem Elisabeth-Gymnasium ist dafür mehr als ein Grundstein gelegt. Wenn die Kinder in ausreichendem Maß die deutsche Sprache beherrschen, können sie am gemeinsamen Unterricht mit allen anderen Kindern teilnehmen. Weiterhin wird von den Spendengeldern in der Zentralen Aufnahmestelle – Außenstelle Halle – im „Maritim“ ein Unterrichtsraum eingerichtet, um einen provisorischen Unterricht zu ermöglichen. Auch hierzu werden Unterrichtsmaterialien benötigt. Konkrete Hilfe für Menschen in Not direkt vor Ort, das lassen alle Läufer*innen Realität werden.

Print Friendly, PDF & Email

Kommentar schreiben