Freiwilligentag: noch freie Plätze für Kurzentschlossene

13. September 2012 | Soziales | Keine Kommentare

Fast 500 Hallenser haben sich bis heute schon angemeldet zum 8. Freiwilligentag in Halle (Saale). Doch auch für Kurzentschlossene gibt es noch die Möglichkeit dabei zu sein.

Der Aktionstag am 15. September unter dem Motto „Engel für einen Tag“ beginnt um 9.30 auf dem Markplatz, dann wird bis zum Nachmittag in Vereinen, Kitas und Horten tatkräftig angepackt: beim Baumverschneiden, graue Wände schmücken, Turnhallen renovieren, Früchte für die Tafel ernten oder die Leopoldina auf Barrierefreiheit testen. Am Abend findet ein Abschlussfest für alle Aktiven im Spielehaus in den Franckeschen Stiftungen statt.

Freie Plätze:
· Ein Glanzpunkt in Heide-Nord soll am Sportcontainer entstehen. Der Villa Jühling e.V. und die Hallesche Sportjugend wollen mit Freiwilligen und Eltern die Außenwand des Sportcontainers streichen und ein attraktives Kinderhaus aus Holz bauen.
· Entlang der Saale sollen beliebte Anglerplätze und das Ufer von Unrat befreit werden. Dabei gibt es Interessantes zum Anglersport und das ein oder andere Anglerlatein zu erfahren.
· In der Freiimfelder Straße werden zum Abschluss des AllYouCanPaint-Festivals kunstinteressierte Helfer für den Auf- und Abbau, Stadtteilführer und Fotografen gesucht.
· Der Verein „Mit Handicap leben“ möchte sein Vereinsobjekt mit Hilfe von Freiwilligen verschönern. Hier soll der Eingangsbereich durch Maler gestaltet werden, verwilderte Grünflächen hergerichtet, Sträucher gepflanzt und kleine Bäume verschnitten werden.
· Auch in diesem Jahr sucht der BUND Regionalverband wieder Freiwillige für die Pflege der Streuobstwiese im Park Dieskau gebraucht. Es wird mit der Motorsense gemäht, Grünschnitt und abgestorbenes Holz beseitigt.

Print Friendly, PDF & Email

Kommentar schreiben