Freiwilligentag: 320 Hallenser packen mit an, Unterstützer gesucht

28. August 2013 | Soziales | Keine Kommentare

Am 14. September findet in Halle (Saale) der mittlerweile 9. Freiwilligentag statt. 320 Ehrenamtliche haben schon zugesagt, doch für viele Mitmachprojekte werden unter dem Motto „Engel für einen Tag“ auch noch Unterstützer gesucht. 70 verschiedene Aktionen stehen bereit. Im vergangenen Jahr haben übrigens 661 Hallenser mit angepackt. Und diese Zahl sollte doch zu toppen sein?

30 Mitstreiter benötigt zum Beispiel der Hort der Grundschule „Am Ludwigsfeld“. Dort stehen Malerarbeiten an. Der Innenhof des Horts „Abenteuerland“ an der Neumarktschule soll wieder schön grün werden. Motivierte Baumeister sind gefragt, die helfen, einen Spalier und eine Trennwand zu bauen, um den Kindern eine gemütliche Rückzugsecke zu bieten. Außerdem sollen Spielzeug-Materialkisten auf Rädern gebaut werden, damit das Aufräumen Spaß machen kann. Am Hort der Johannes-Grundschule soll eine Pergola für Weinranken errichtet werden.

Zwei Monate nach Übernahme des Umweltzentrums Franzigmark durch den BUND gibt es viel zu tun. Der Franzigmark soll Schritt für Schritt weiter Leben eingehaucht werden. Gartenflächen werden vom Aufwuchs befreit, frische Farbe auf Wände und Zäune gebracht und Unrat und Laub aus den Teichen entfernt. Auch der Verschnitt von Bäumen steht an.

Am Freiwilligentag wird zu beliebten Anglerplätzen entlang der Saale gewandert und das Ufer vom Unrat befreit. Dabei erfahren die Mitmacher Interessantes zum Angelsport und das eine oder andere Anglerlatein. Dazu lädt der Landesanglerverband Sachsen-Anhalt e.V. ein. In Höhnstedt soll ein Tipi am Luther-Pilgerweg errichtet werden.

Menschen mit geistiger Behinderung, die im Förderwohnheim Akazienhof leben, möchten am Freiwilligentag eines der Mitmachprojekte unterstützen. Es werden Freiwillige gesucht, die die Bewohner zum Einsatzort begleiten und währenddessen beratend zur Seite stehen.

Der Felidae Kleintierschutzverein am Rosengarten sucht handwerklich begabte Tierfreunde! Damit die Samtpfötchen wieder schön schnurren und spielen können, soll Spielzeug aus Holz gebaut werden.

Das Piratenschiff „Augustasia Hermania“ auf dem Hortgelände der Franckeschen Stiftungen soll wieder seetüchtig gemacht werden. Dafür werden viele fleißige Hände gebraucht, die mit Schleifpapier die alte Farbe entfernen.

Anmelden könnt Ihr euch hier: http://www.freiwilligentag-halle.de

Print Friendly, PDF & Email

Kommentar schreiben