Equal Pay Day: Aktionstag in Halle

20. März 2013 | Soziales | 2 Kommentare

Um Gleichheit auf dem Lohnzettel bei Männern und Frauen geht es am Donnerstag in Halle (Saale). Anlässlich des Equal Pay Day (EPD) 2013 veranstalten der Deutsche Gewerkschaftsbund Halle-Dessau gemeinsam mit der Gleichstellungsbeauftragten der Stadt Halle, der AGG Sachsen-Anhalt und dem Landesfrauenrat ab 16 Uhr im Stadthaus in Halle (Saale) eine öffentliche Veranstaltung unter der Überschrift: Viel Dienst – Wenig Verdienst. Expertinnen aus Jena, Magdeburg und Halle werden sich auf der Tagung ausgiebig mit dem Thema Entgeltgleichheit beschäftigen und analysieren besonders die Pflege- und Gesundheitsbranche.

DGB-Gewerkschafterin Anita Reinicke: „Wir brauchen bessere politische, gesellschaftliche und betriebliche Rahmenbedingungen, die Männern wie Frauen die gleichen Berufs- und Einkommenschancen bieten. Wir müssen aber auch dem Teil der Entgeltdifferenz wirksam begegnen, der auf mittelbare und unmittelbare Diskriminierung zurückzuführen ist. Darum müssen Unternehmen verpflichtet werden, ihre Entgeltpraxis zu prüfen und geschlechtergerecht zu gestalten. Der DGB hält ein Entgeltgleichheitsgesetz für unverzichtbar. Die Zeit, in der Politik und Wirtschaft sich gegenseitig den Schwarzen Peter zuschieben, muss endlich vorbei sein.“

Print Friendly, PDF & Email
2 Kommentare

Kommentar schreiben