Caritas eröffnet Mobbing-Beratungsstelle am Wasserturm

28. Juni 2013 | Soziales | Keine Kommentare

Im Caritas-Jugendzentrum am Wasserturm in Halle (Saale) wurde jetzt die Beratungsstelle „MobbingHelp“ eröffnet. Dort gibt es künftig für Schüler, Eltern und Lehrer Medien- und sozialpädagogische Beratung, Workshops und vieles mehr, um solch schwierigen Situationen adäquat zu begegnen.

Mobbing-, insbesondere Cybermobbingvorfälle nehmen stark zu. In dem ursprünglichen Präventionsprojekt „(H)ALLE GEGEN MOBBING“ wurde ein hoher Beratungsbedarf für Mobbingopfer und Mobbingtäter sowie deren Eltern festgestellt. Bei diesem Projekt kooperierte die Stadt Halle (Saale), vertreten durch den Fachbereich Bildung, Bereich Kinder- und Jugendschutz mit verschiedene freien Träger und dem Caritas Regionalverband Halle e.V.

Mit der Beratungsstelle MobbingHelp schafft die Caritas eine Anlaufstelle für alle, die als Opfer, Täter oder anderweitig Beteiligte mit Mobbing in Berührung kommen. Betroffene werden in Beratungen, vor Ort oder am Standort „Wasserturm“, aktiv in Krisensituationen unterstützt. Durch ein präventives Angebot aus Workshops und Elternabenden sollen SchülerInnen, Eltern und LehrerInnen für das Thema weiter sensibilisiert werden, um besser auf Mobbingsituationen reagieren zu können.

Print Friendly, PDF & Email

Kommentar schreiben