Schüler: Wir streiken, bis ihr handelt

24. Januar 2019 | Nachrichten | 7 Kommentare

Die Schüler/innen lassen nicht locker! Am Freitag, den 25. Januar 2019 wollen erneut tausende junge Menschen für eine konsequente Klimapolitik eintreten. Anlass des Streiks, initiiert, von der Bewegung „Fridays For Future“ ist die letzte Sitzung der Kohlekommission in Berlin.

Auch aus Halle (Saale) werden junge Menschen nach Berlin reisen, um zu streiken. Beginn des Klimastreiks ist 12:00 Uhr vor dem Bundesministerium für Wirtschaft und Energie in der Invalidenstraße. Nach etwa einer Stunde ziehen die Streikenden zum Kanzleramt. Nach einer Zwischenkundgebung geht es zurück zum BMWi zur Abschlusskundgebung. Nachdem vergangenen Freitag in über 50 Städten in Deutschland über 30.000 junge Menschen für eine zukunftsfähige Klimapolitik auf die Straße gegangen sind, machen sie nun direkt vor Ort Druck auf die Mitglieder der Kohlekommission. Dafür werden junge Menschen aus dem ganzen Land aus über 15 Städten gemeinsam in Bussen nach Berlin reisen. Während die Kohlekommission über das Ausstiegsdatum aus der Kohleverstromung entscheidet, werden die Schülerinnen, Schüler und Studierenden aus ganz Deutschland und Berlin für eine zukunftsfähige Klimapolitik laut werden. Die Frage ist, ob die Politik nur auf besorgte alte Männer hört oder auch zur Abwechslung die Sorgen junger Menschen ernst nimmt.

 

Print Friendly, PDF & Email
7 Kommentare

Kommentar schreiben