Halle-Kalender mit vier künstlerischen Handschriften

15. September 2012 | Rezensionen | Keine Kommentare

Eine gute Tradition haben bereits die Halle-Kalender des Verlags & Verlagsservice Schneidewind, die in den zurückliegenden Jahren jeweils mehrere Künstler der Region vorstellten. Dabei kamen die unterschiedlichen künstlerischen Handschriften und Techniken zur Geltung.

In der 2013-Ausgabe findet man Werke von vier Künstlern. Klaus Rebsch (Jg. 1948), langjähriges Mitglied des Mal- und Zeichenzirkels der Universität Halle, ist mit drei stimmungsvollen Aquarellen vertreten: Neue Residenz, Forstwerderbrücke und Kröllwitzer Saaleufer.

Auch Peter Maaß (Jg. 1956) ist Autodidakt, der sich in jüngster Zeit vor allem den Schwarz-Weiß-Arbeiten zuwendete. Mit seinen Motiven Burg Giebichenstein, Opernhaus, Universitätsplatz und Markt hat er sehr persönliche Stadtansichten geschaffen.

Manfred Orlick (Jg. 1946), bekannt als Hallespektrum-Autor, entdeckt seit Jahren in jeder freien Minute die Saalestadt mit seiner Kamera. Zu dem Kalender hat er zwei HDR-verfremdete Farbfotografien beigesteuert, wobei die Aufnahme der alten Freyberg Braue-rei einen besonders farbenfrohen Reiz auf den Betrachter ausübt. Düster und geheimnis-voll dagegen das Bild von der Saline.

Anna Spohn (Jg. 1990) möchte im nächsten Jahr ein Studium an der Kunsthochschule Burg Giebichstein beginnen. Ihre Vorliebe gilt der Schwarz-Weiß-Malerei, was ihre Motive Große Ulrichstraße, Stephanuskirche und Klausbrücke dokumentieren.

„Halle (Saale) 2013“ ist ein abwechslungsreicher Kunstkalender, den es in zwei Formaten gibt: als Wandkalender (35×42 cm) und als Postkartenkalender (10,5×24 cm) – mit einigen unterschiedlichen Motiven. Der Kalender ist in den halleschen Buchhandlungen, in Gale-rien, in der Galeria Kaufhof und in der Tourist-Information erhältlich.

Fazit: Ein interessanter Kalender, der Halle und seine Sehenswürdigkeiten mal anders zeigt. Nach Ablauf des Jahres wird das eine oder andere Motiv sicher einen Platz in ei-nem Bilderrahmen finden.

„Halle (Saale) 2013“, Verlag & Verlagsservice Fa. Schneidewind Halle 2012, 15,00 €, ISBN 978-3-939040-35-4 oder 5,00 €, ISBN: 978-3-939040-36-1

(Manfred Orlick)

Print Friendly, PDF & Email

Kommentar schreiben