Halle bunt machen: Mitmach- und Malbuch für Kids

28. Juni 2015 | Rezensionen | Keine Kommentare

Malbücher und -hefte sind bei den Kleinen besonders beliebt, denn hier können sie ihrer Fantasie freien Lauf lassen. Im Mitteldeutschen Verlag ist nun ein Mal- und Mitmachbuch erschienen, mit dem sie auch ihre Stadt Halle näher kennenlernen. Auf achtzig Seiten können sie quasi mit den Buntstiften auf Erkundungsreise gehen. Begleitet werden sie dabei von einem lustigen „Schnatzjer“.
malbuch
Neben zahlreichen Malvorlagen mit zumeist städtischen Motiven gibt es auch einige Ausschneide- und Bastelmöglichkeiten. So kann man seine eigene Theaterbühne oder einen Straßenbahnwaggon basteln. Auch Rätselfragen verlangen Stadtwissen (natürlich gibt es am Ende die Auflösungen). So lernen die Kleinen den Marktplatz, die Burg Giebichenstein, die Salzwirker, den Göbel-Brunnen, die Moritzburg, dir Rabeninsel und viele andere Sehenswürdigkeiten der Stadt kennen. Auch mit einigen Begriffen der hallischen Sprache werden sie vertraut gemacht und danach können sie einen Sprachtest absolvieren.

Das Beschäftigungsbuch im DIN A4-Format ist sehr spielerisch und kindgerecht (ab 8 Jahre) aufgebaut, sodass es für viele Stunden eine interessante Beschäftigung bietet. Genau das Richtige für eventuelle Regentage in der bevorstehenden Ferienzeit. Dazu ist das Papier recht stabil, dass es den kräftigen Malerhändchen standhält. Übrigens auch Erwachsene können hier durchaus etwas über die Stadt Halle und ihre Geschichte lernen.

Manfred Orlick

Gustav Matz: „Mach’s bunt!“, Mitteldeutscher Verlag Halle 2015, 9,95 €, 80 S., ISBN 978-3-95462-554-3

Print Friendly, PDF & Email

Kommentar schreiben