Buchvorstellung: Kindergeschichten für Erwachsene

11. Januar 2015 | Rezensionen | 1 Kommentar

Die Familie Wunderlich ist eigentlich eine ganz normale Familie. Vater Thomas arbeitet als Chefingenieur bei einer Maschinenbaufirma, die Mutter Manuela hilft Familien bei ihren sozialen Problemen … und auch die beiden Kinder, der zehnjährige Marek und die fünf Jahre jüngere Helene, sind nicht außergewöhnlich. Da muss der Vater innerhalb der Firma seinen Arbeitsplatz wechseln und im fernen Hamburg eine neue Stelle antreten. Hier wird er auch bald Abteilungsleiter und kommt nur noch einmal im Monat nach Hause.
kindergeschichten
Nun ist die Familie auf sich allein gestellt. Besonders Marek hat unter dieser neuen Situa-tion zu leiden, der Junge in der pubertären Phase spielt auf der einen Seite noch mit In-dianer- und Wikinger-Figuren, die bei seinem Opa einen Einbrecher in die Flucht schlagen, auf der anderen Seite verliebt er sich bereits – und das ausgerechnet in Tatjana aus Russland. Er findet sie einfach süß, strengt sich in der Schule plötzlich an und lädt sie schließlich zu seinem elften Geburtstag ein.

Der hallesche Schriftsteller Kurt Wünsch erzählt in seinem neuen Buch „Mareks Armee“ die Erlebnisse und Sorgen des heranwachsenden Jungen. Immer neue Abenteuer muss Marek im Alltag bestehen. So zaubert er für seine kleine Schwester einen Glückselefanten und dann ist Helene auch noch verschwunden. Dazu steht Marek vor einer schwierigen Entscheidung: soll er Fußballstar werden oder das Gymnasium besuchen? Dafür muss aber in der letzten Mathearbeit eine Eins her. Und dann ist da noch das Auseinanderleben seiner Eltern – wird alles ein gutes Ende nehmen?

In rund zwölf Geschichten erzählt Kurt Wünsch Mareks Alltagsprobleme. Wer zwischen den Zeilen liest, bemerkt sicher auch, dass der Autor hier offenbar auch eigenes Erleben verarbeitet hat. Darüber hinaus entdeckt man so manchen Halle-Bezug. Wie der Untertitel „Kindergeschichten für Erwachsene“ verrät, eine Lektüre für Kinder und Erwachsene, illustriert durch phantasievolle Bilder des halleschen Künstlers Burghard Aust. Erschienen ist der schmale, aber sehr ansprechende Band im Kasseler Herkules-Verlag, der in der Vergangenheit schon zahlreiche „Halle-Bücher“ herausgebracht hat.

Manfred Orlick

Kurt Wünsch: „Mareks Armee – Kindergeschichten für Erwachsene“, Herkules Verlag Kassel 2014, 12,90 €, 90 S., ISBN 978-3-941499-97-3

Print Friendly, PDF & Email
Ein Kommentar

Kommentar schreiben