Sachsen-Anhalt stellt sich als erster Landesverband gegen die Groko

13. Januar 2018 | Politik | 8 Kommentare

Wie soeben von der SPD Sachsen-Anhalt gemeldet wurde, stimmte der SPD-Landesverband von Sachsen-Anhalt als erster gegen die bereits sondierte große Koalition mit CDU/CSU. Das Ergebnis fiel demnach äußerst knapp mit 52 gegen 51 Stimmen aus. 4 Delegierte enthielten sich.

Print Friendly, PDF & Email

Startseite Foren Sachsen-Anhalt stellt sich als erster Landesverband gegen die Groko

Schlagwörter: , ,

Dieses Thema enthält 8 Antworten und 7 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  teu vor 6 Monate.

Ansicht von 9 Beiträgen - 1 bis 9 (von insgesamt 9)
  • Autor
    Beiträge
  • #305934

    Wie soeben von der SPD Sachsen-Anhalt gemeldet wurde, stimmte der SPD-Landesverband von Sachsen-Anhalt als erster gegen die bereits sondierte große Ko
    [Der komplette Artikel: Sachsen-Anhalt stellt sich als erster Landesverband gegen die Groko]

    salzig ist das Meer, salzig ist der Fluss, salzig sind die Tränen, Salz ist in der Luft

    #305935

    teu

    Ich gratuliere!

    #305936

    knapp, eher ein unentscheiden mit centimeter-vorteil.

    #305937

    teu

    Naja, du musst bedenken, dass auf Parteitagen meist nur Beamte und Pensionäre rumsitzen,
    Deshalb ist das schon eine beachtliche Entscheidung.

    #305938

    Eine Stimme Mehrheit ist gewaltig, wenn sie so gewichtig wie meine ist. 🙂

    #305939

    War wohl eine Abstimmung über Sachsen Anhalt?
    Hasi zum angrillen. 😉

    #305940

    Ist schon unverständlich das die Partei die vom Wähler auf Platz 2 gewählt wurde keine Lust auf regieren hat. Will die SPD erst dann wieder regieren wenn sie selbst über 50% hat.

    #305941

    teu

    Wieso?
    Sie kann es doch mit Grünen und Linken mit einer Minderheitsregierung versuchen.

    #305942

    Bitte nicht

Ansicht von 9 Beiträgen - 1 bis 9 (von insgesamt 9)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.