Sachsen-Anhalt hat neuen Regierungssprecher

24. April 2013 | Politik | 1 Kommentar

Die Landesregierung von Sachsen-Anhalt hat einen neuen Sprecher. Dr. Matthias Schuppe, stellvertretender Abteilungsleiter und Leiter des Referates Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Veranstaltungen, in der Vertretung des Landes Sachsen-Anhalt beim Bund, wird die Aufgabe übernehmen.

Ministerpräsident Dr. Reiner Haseloff

Der bisherige Regierungssprecher Dr. Franz Kadell könne bereits seit vier Wochen aus gesundheitlichen Gründen seine Aufgaben nicht wahrnehmen. Aufgrund fortbestehender gesundheitlicher Probleme könne dieser auch bis auf weiteres nicht an seinen Arbeitsplatz zurückkehren, heißt es. Ministerpräsident Dr. Reiner Haseloff bedauere dies sehr und wünsche Dr. Kadell gute Besserung, so die Staatskanzlei.

In der HalleSpektrum.de löst die Begründung Erstaunen aus. Erst am Montag war das Team bei einer telefonischen Anfrage von der Staatskanzlei an Dr. Kadell verwiesen worden.

Print Friendly, PDF & Email
Ein Kommentar

Kommentar schreiben