Protest gegen Altersarmut: Rentenmarsch durch Halle

3. Mai 2013 | Politik | Keine Kommentare

Mit einem „Rentenzug“ durch die Innenstadt von Halle (Saale) hat die Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt am Freitag auf das Problem einer wachsenden Altersarmut aufmerksam gemacht. Vom Leipziger Turm aus zogen die Teilnehmer bis zum Marktplatz.

„Schon heute können viele Ruheständler nicht von ihrer Rente leben. Sie sind nach einem harten Arbeitsleben gezwungen, etwas hinzuzuverdienen“, stellte der IG BAU-Bezirksvorsitzende Karlheinz Weniger fest.

Die Zahl der Menschen, die im Alter trotz langer Versicherungszeiten kaum mehr als die Grundsicherung erhalten, wird steigen. Die IG BAU fordert eine Umkehr in der Rentenpolitik. Ältere müssten ohne materielle Not leben können, heißt es.

Print Friendly, PDF & Email

Kommentar schreiben