US-Außenminister Mike Pompeo und Heiko Maas in Halle: 500 Polizisten waren im Einsatz

8. November 2019 | Politik | 5 Kommentare

Die Polizei führte im Zusammenhang mit dem Staatsbesuch in Halle (Saale) zahlreiche Maßnahmen durch, insbesondere kam es hierbei zu erheblichen Einschränkungen im öffentlichen Verkehrsraum. Knapp fünfhundert Beamte der Polizei des Landes Sachsen-Anhalt waren im Einsatz. Es kam zu keinen Störungen oder relevanten Vorkommnissen. Außerdem war der Lärm mehrerer Hubschrauber über der Stadt zu hören. Zwischen 18:00 und 20:00h war unter anderem die Ludwig-Wucherer-Straße komplett gesperrt. Das befürchtete Vefrkehrschaos in der Stadt blieb jedoch weitgehend aus.

Die Sperrungen und Parkverbote wurden nach dem Staatsbesuch  kurz nach 20.00 Uhr aufgehoben”. Die Polizei dankt den Anwohnern und Besuchern der Stadt Halle (Saale) für ihre Geduld und ihr Verständnis”, sagte ein Sprecher  der Polizei.

 

Print Friendly, PDF & Email
5 Kommentare

Kommentar schreiben