Neuer Stadtrat: FDP tritt CDU-Fraktion bei

17. Juni 2014 | Politik | 5 Kommentare

Die FDP wird im neuen Stadtrat gemeinsam mit der CDU eine Fraktion bilden. Am Dienstag wurden die beiden Liberalen Andreas Hajek und Dr. Hans-Dieter Wöllenweber aufgenommen.

In Zukunft wird die Fraktion den Namen CDU/FDP- Stadtratsfraktion Halle (Saale) tragen. Die 16 ehrenamtlich tätigen Stadträte bilden somit aller Voraussicht nach die größte Fraktion im Stadtrat.

Im alten Stadtrat war die FDP noch mit sechs Mitgliedern vertreten. Bei der Kommunalwahl vor zweieinhalb Wochen wurden jedoch nur Wöllenweber und Hajek wiedergewählt. Laut Hauptsatzung des Stadtrats muss eine Fraktion jedoch aus mindestens drei Mitgliedern bestehen.

Die Größe der Fraktion hat auch Auswirkungen auf die Verteilung der Aufsichtsratsposten in den städtischen Gesellschaften wie HWG oder Stadtwerke.

Print Friendly, PDF & Email
5 Kommentare

Kommentar schreiben