Herber Verlust für die Landes-SPD: Vorsitzender Burkhard Lischka verlässt die Politik

10. Januar 2019 | Politik | 10 Kommentare

Der Magdeburger Bundestagsabgeordnete Burkhard Lischka, der zugleich Landesvorsitzender der SPD ist, hat heute angekündigt, dass er sein Mandat in der zweiten Jahreshälfte 2019 aufgeben will, um in seinen Beruf als Notar zurückzukehren.

„Politische Mandate sind Mandate auf Zeit – und das ist gut so. Dass Burkhard Lischka sich berufliche Möglichkeiten für die Zeit nach der Abgeordnetentätigkeit sichern will, kann ich persönlich deshalb verstehen“, sagte seine Stellvertreterin, die Hallenserin Katja Pähle.

Für die SPD ist die vorzeitige Beendigung seines Mandats jedoch ein herber Verlust – wahrscheinlich mit langer Nachwirkung. Denn Nachfolger sind in  den gelichteten Reihen der Sozialdemookraten im Lande Mangelware.  Das gilt nicht nur für die Landes-, sondern auch für die Bundespartei. Burkhard Lischka war als Landesvorsitzender der SPD Sachsen-Anhalt ebenso profiliert wie als innenpolitischer Sprecher der SPD-Bundestagsfraktion. „Deshalb bedaure ich seine Entscheidung sehr“, sagte Pähle. :“Die SPD braucht Kämpfernaturen wie Burkhard Lischka.“

Wenig spannend ist wahrscheinlich die Frage, wo die mitgliederschwache Partei  entsprechende Nachfolger findet.  Im ganzen Land verfügt die Partei – bei 2 Millionen Einwohnern – über nur knapp 3400 Mitglieder. (Vergleich: 108.000 in NRW bei ca 18 Millionen Bevölkerung, CDU in Sachsen-Anhalt: 6800)

Ein Bild aus alten Tagen: Burkhard Lischka als Parteitagsredner in Halle

 

Print Friendly, PDF & Email

Startseite Foren Herber Verlust für die Landes-SPD: Vorsitzender Burkhard Lischka verlässt die Politik

Dieses Thema enthält 10 Antworten und 9 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  farbspektrum vor 7 Monate, 2 Wochen.

Ansicht von 11 Beiträgen - 1 bis 11 (von insgesamt 11)
  • Autor
    Beiträge
  • #335132

    Der Magdeburger Bundestagsabgeordnete Burkhard Lischka, der zugleich Landesvorsitzender der SPD ist, hat heute angekündigt, dass er sein Mandat in der
    [Der komplette Artikel: Herber Verlust für die Landes-SPD: Vorsitzender Burkhard Lischka verlässt die Politik]

    #335133

    Notar ist der langweiligste Beruf der Welt. Der Frust muss groß sein, dahin zurück kehren zu wollen .

    #335134

    Geldnot?

    #335135

    Ich kann ihn verstehen. Ein erfolgloser, desillusionierter Entwicklungshelfer.

    #335136

    teu

    Der Notar wird auf Lebenszeit bestellt.
    Am Ende des Monates der Vollendung seines 70. Lebensjahres tritt er kraft Gesetzes durch Erreichen der Altersgrenze in den Ruhestand.

    #335138

    es ist zumindest eine sichere Perspektive. Lischka verzichtet damit auf die die Unsicherheit der politischen Schleudersitze nahe den Fleischtöpfen der Macht.

    #335143

    Ein erfolgloser, desillusionierter Entwicklungshelfer.

    Eine Vision hat er schon: macht Euren Scheiß alleine.

    #335159

    es ist zumindest eine sichere Perspektive. Lischka verzichtet damit auf die die Unsicherheit der politischen Schleudersitze nahe den Fleischtöpfen der Macht.

    Der Herr sitzt lange genug im Bundestag. Da gibt es keiner Unsicherheit mehr.

    #335162

    Hei-wu: Der König von Sachsen hats nicht so fäkal ausgedrückt. Er sprach „eiern Dreck“. Ich dachte immer, du willst ein feiner Mann sein. 🙂 . Es kann auch sein, dass der Dreck damals noch nicht so dreckig war….

    #335243

    Bis auf @fractus sind die anderen Kommentare echt flach.

    Was ist so problematisch zurück in den Beruf zu wechseln? Und dies auch noch geordnet und geplant. Kein „ich schmeiße hin“ oder ähnliches. Schlichte Entscheidung von Stressjob A zu „normalen“ Job B.

    Familie und Freunde wird es freuen. Viel Glück

    #335246

    „Was ist so problematisch zurück in den Beruf zu wechseln? “
    Ginge es um den Rückzug aus einer erfolgreichen Partei, würden wohl keine Mutmaßungen über die Gründe angestellt.
    „Und dies auch noch geordnet und geplant.“
    Du kennst seine Pläne? War es ein 10-Jahres-Plan?

Ansicht von 11 Beiträgen - 1 bis 11 (von insgesamt 11)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.