Finanzausschuss gegen die Einführung eines Doppel-Haushalts

18. März 2014 | Politik | Keine Kommentare

Die Stadt Halle (Saale) wird aller Voraussicht nach auch in Zukunft ihre Haushalts jährlich aufstellen. Der Finanzausschuss hat am Dienstag einen Doppelhaushalt für die Jahre 2015/16 abgelehnt.

Geld FinanzenBürgermeister Egbert Geier hatte am Dienstag den Vorschlag eingebracht. Durch den Doppelhaushalt komme es zu einer zeitlichen Entlastung der Verwaltung und der Stadtrats-Gremien, weil nur alle zwei Jahre eine Haushaltsberatung durchgeführt werden müssten. Auch komme es zu einer größeren Planungssicherheit für die Stadtverwaltung aber auch Zuwendungsempfänger wie Vereine, weil schon 2015 feststeht, über welchen Ansatz 2016 verfügt werden kann. Als Nachteil wurde beispielsweise die steigende Wahrscheinlichkeit eines Nachtragshaushalts genannt.

Print Friendly, PDF & Email

Kommentar schreiben