FDP-Mitgliederbefragung zum Landesvorsitz: Wolpert vor Sitta

7. Februar 2015 | Politik | 5 Kommentare

Sachsen-Anhalts FDP-Mitglieder wünschen sich mehrheitlich den früheren Landes- und Fraktionsvorsitzenden Veit Wolpert als Vorsitzenden.
fdp
Bei einer Befragung der Mitglieder erhielt er 177 Stimmen. Der Unternehmer Frank Sitta aus Halle (Saale) bekam 143 Stimmen und auf den Landesschatzmeister Allard von Arnim entfielen 71 Stimmen. Insgesamt hatten sich 414 FDP-Mitglieder beteiligt und damit etwa ein Drittel aller Mitglieder.

Veit Wolpert und Frank Sitta haben bereits die Aufrechterhaltung ihrer Kandidatur erklärt. Die abschließende Entscheidung, wer in Zukunft die FDP in Sachsen-Anhalt als Nachfolger von Cornelia Pieper als Landesvorsitzender führt, wird unabhängig davon der Landesparteitag am 25. April zu treffen haben.

Print Friendly, PDF & Email
Tags:
5 Kommentare

Kommentar schreiben