Anwohnerinitiative Kuckhoffstraße trifft sich wieder zum Stolpersteinputzen

6. November 2019 | Politik | Keine Kommentare

Auch in diesem Jahr trifft sich die Anwohner*inneninitiative wieder zum Stolpersteine putzen.

DieInitiative will damit an die Opfer der November-Pogrome 1938 in ihrem Viertel erinnern und trifft sich am 10. November 2019 um 11 Uhr in der
August-Bebel-Straße 48a – der ehemaligen Villa Lewin (heute die Jugendherberge). Es gibt  Musik und Informationen. Im Anschluss wird gheputzt, u8nd hofft dabei auf viele Teilnehmer.  Danach wird es Gelegenheit zum Austausch bei Tee und Gebäck geben.

Diese Veranstaltung findet mit freundlicher Unterstützung des Engagement-Fonds HALLIANZ für Vielfalt im Rahmen des Bundesprogrammes
„Demokratie leben“ statt.

Anwohner*inneninitative Adam-Kuckhoff-Straße
http://aksanwohnerinneninitiative.blogsport.de/

Print Friendly, PDF & Email

Kommentar schreiben