Am Stadtrat vorbei: Thomas Prochnow neuer Leiter Sport

15. Mai 2013 | Politik | 16 Kommentare

Nun ist es amtlich: Thomas Prochnow ist neuer Leiter Sport in der Stadtverwaltung von Halle (Saale). Vergangene Woche hat er seinen Arbeitsvertrag unterschrieben.

Im Gegensatz zur ersten Stelle, dabei handelte es sich um einen Fachbereichsleiterposten, muss die jetzige Berufung nicht durch den Hauptausschuss bestätigt werden. Den von Oberbürgermeister Bernd Wiegand geplanten Fachbereichsleiterposten selbst hatte der Stadtrat in seiner März-Sitzung aus dem Stellenplan gestrichen. Das hat Wiegand nun mit seiner jetzigen Lösung umgangen und muss damit auch nicht den Stadtrat beziehungsweise Hauptausschuss um Erlaubnis fragen. Begeistert sein dürften die Räte vom jetzigen Vorgehen nicht.

Der amtierende Fachbereichsleiter Thomas Godenrath wollte die Besetzung im März per einstweiliger Verfügung stoppen lassen, scheiterte aber damit vor Gericht.

Prochnow ist derzeit einer der beiden Geschäftsführer des Stadtsportbundes und wird diesen Posten parallel weiter ausführen. Zudem sitzt er als sachkundiger Einwohner im Sportausschuss, wird diesen Posten nun aber niederlegen.

Print Friendly, PDF & Email
16 Kommentare

Kommentar schreiben