1 Million Demonstranten zum Nationalfeiertag in Barcelona

11. September 2019 | Politik | 4 Kommentare

Wie im vorherigen Jahr am 11. September, den Tag als Katalonien 1714 seine Unabhängigkeit verlor, werden heute lt. der Nachrichtenagentur Catalan-News ca. eine Million Demonstranten in Barcelona erwartet. Über 450.000 Menschen haben sich bereits im Vorfeld für den Tag registrieren lassen. Das Motto lautet dieses Jahr “Objectiu independència”  (Objektive Unabhängigkeit). Bereits in den Morgenstunden hat die Polizei die großen Hauptstraßen und Alleen der Großstadt gesperrt. Wie im vergangenen Jahr werden alle Straßen in ein Meer aus gelb und rot getaucht sein. Die Fahnen der Unabhängigkeitsbewegung werden getragen oder geschwenkt, es werden Menschenpyramiden errichtet (Castells) und es wird fröhlich gesungen und getanzt. Dabei wird auch an die 9 Politiker und Bürgerrechtler erinnert,  die von Spanien aus politischen Gründen gefangen gehalten werden. Auch an die Politiker, die ins Exil fliehen müssen, vorneweg der Exil-Präsident von Katalonien, Carles Puigdemont, dem zudem das Europa-Mandat von der EU verweigert wird, wird erinnert werden. Damit wird Spanien klar gemacht, dass es nur eine politische Lösung geben kann und keine der Repression.

Text: ToK Foto: Elanes II*IIEFTAII*II (Molts gracies), aktuell vom 11. Sept. 2019

Print Friendly, PDF & Email
4 Kommentare

Kommentar schreiben