Weitere grüne Akzente auf Halles Marktplatz

23. August 2021 | Natur & Gesundheit, Umwelt + Verkehr | 1 Kommentar

Auf Halles Marktplatz setzen nun vier neue Pflanzkübel an den kombinierten Beleuchtungs- und Fahrleitungsmasten im Haltestellenbereich weitere grüne und blühende Akzente.

Es handelt sich dabei um winterharte und hitzebeständige Blüh- und Rankpflanzen wie die südamerikanische Trompetenwinde (Campsis Radicans). Diese soll sich künftig um die vier Masten ranken. Weiterhin sind die Pflanzkübel auch mit mehrfarbigen Hibiskus-Sträuchern und Weigelie bepflanzt.

Die gemeinsame Aktion der Halleschen Verkehrs AG (HAVAG), der Stadt Halle (Saale) und dem Stadtmarketing Halle (Saale) GmbH soll für einen grüneren und attraktiveren Marktplatz in Halles Zentrum sorgen. Schließlich hat Halle einen Ruf zu wahren: Als eine der grünsten Großstädten Deutschlands!

Alle beteiligten Partner waren sich bei der heutigen Einweihung deshalb einig, dass es nur naheliegend sei, eine gute Aufenthalts- und Lebensqualität zu fördern. Ab Frühjahr bis in den Spätsommer sollen die verschiedenen Pflanzenarten bunte Akzente geben und mit Rankhilfen die Beleuchtungs- und Fahrleitungsmasten begrünen. Zudem bieten die Kübel besondere Eigenschaften mit einem integrierten Wannensystem und speziellem Granulat, um die Pflanzen bzw. deren Wurzeln vor dem Austrocknen und Überhitzen zu schützen.

Print Friendly, PDF & Email
Ein Kommentar

Kommentar schreiben