Schrecken in der Pfanne

13. Januar 2017 | Natur & Gesundheit | 1 Kommentar

Dias de Insectos“ in mexikanischem Restaurant in Halle

Merkwürdig ist es schon, dass wir nichts dabei finden, Shrimps, Weinbergschnecken oder Froschschenkel zu verspeisen, uns aber gewöhnlich vor Insekten ekeln. Das lässt sich rasch ändern. Das Restaurant ESPITAS an der B6 in Halle-Bruckdorf lädt nämlich 4 Wochen lang zu „Dias de Insectos“ ein. Neben den bekannten mexikanischen Spezialitäten wie Nachos, Enchiladas und Guacamole gibt es auch lecker zubereitete Heuschrecken und Käferlarven. „Die Insekten werden nach original mexikanischen Rezepten zubereitet und stammen von einem Berliner Produzenten, der sie speziell für den Verzehr heranzüchtet“, so Marcel Goldberg, Marketing-Chef der ESPITAS Restaurants. „In ihrem Geschmack erinnern sie an Shrimps, sie besitzen zudem sehr viel Eiweiß“, so Goldberg weiter. Sogar als süßer Nachtisch an Vanilleeis mit Schokolade überzogen sind sie erhältlich. Das kulinarische Abenteuer ist durchaus erschwinglich: Die einzelnen Kreationen sind zu einem Preis von je 4,90 Euro oder gemeinsam als herzhafter oder süßer Insekten-Sampler für je 7,90 Euro erhältlich. Na dann „Y ahora buen provecho“!

Das Menue - auch optisch ein Genuss (2)

Das Menü – auch optisch ein Genuss

(H. Ferenz)

Mehr davon? Bitte:

 

 

 

 

 

 

Print Friendly, PDF & Email
Ein Kommentar

Kommentar schreiben