Landesweite Hotline für Impftermine in Sachsen-Anhalt geschaltet

19. Januar 2022 | Natur & Gesundheit | 1 Kommentar

 

Terminbuchungen für Corona-Schutzimpfungen in den landesweiten Impfstellen sind in Sachsen-Anhalt wieder über eine einheitliche Telefon-Hotline möglich.

Unter der Rufnummer 0391- 24369971 können Termine für Erst-, Zweit- und Boosterimpfungen vereinbart werden. Das Angebot soll die Organisation der Impftermine für die Impfstellen und die Buchung der Termine für Impf-Interessenten erleichtern. Die Termin-Hotline ist wochentags in der Zeit von 9 bis 19 Uhr sowie an Samstagen, Sonntagen und Feiertagen von 13 bis 17 Uhr erreichbar.

 

In Halle (Saale) kann übrigens auch ohne Termin das Impfangebot an den Impfstandorten der Stadt angenommen werden. Am heutigen Mittwoch sind Impfungen demnach zwischen 10 und 18 Uhr am Standort in der Heinrich-Pera-Straße möglich. Morgen ist dann auch der Standort in der Burgstraße wieder von 16 bis 19 Uhr bereit.

Die Stadt informiert darüber, dass es aktuell keine Altersgruppen-Einschränkungen bei den Impfstoffen gibt und somit auch für Über-30-Jährige das Vakzin von Biontech zur Verfügung steht.

Print Friendly, PDF & Email
Ein Kommentar

Kommentar schreiben