THE KING’S SPEECH (DIE REDE DES KÖNIGS) im nt

3. April 2019 | Kultur | 1 Kommentar

Nach dem großen, Oscar® prämierten Kinoerfolg im Jahr 2011 wurde THE KING’S SPEECH (DIE REDE DES KÖNIGS) erstmals im Jahr 2012 in der Theaterfassung von David Seidler, die zugleich Vorlage für den Kinofilm war, uraufgeführt – erleben Sie die Bühnenadaption des Film nun auf der Bühne des neuen theater Halle. Die Premiere findet am 12.04. 2019 statt. Erleben Sie eine Inszenierung von Matthias Brenner solange er noch in Halle inszeniert! In der Regie vom Schauspielintendant entsteht ein tragikomischer Theaterabend mit Matthias Walter, Harald Höbiger und Cynthia Cosima Erhardt in den Hauptrollen.

Matthias Brenner sorgt dafür, dass niemand im neuen theater ins Stottern gerät.

Zum Inhalt: Der Herzog von York, zweitgeborener Sohn des britischen Königs George V., soll 1925 eine wichtige Rede halten, die live im Hörfunk übertragen wird. Aber Albert (Matthias Walter) stockt und bringt kein Wort heraus. Jede konventionelle Therapie versagte bei dem Royal, bis seine Frau Elizabeth (Cynthia Cosima Erhardt) den australischen Sprecherzieher Lionel Logue (Harald Höbiger) engagiert, zu dem Albert eine intensive Vertrauensbeziehung aufbaut und langsam Fortschritte macht. Nach dem Tod seines Vaters wird Alberts älterer Bruder Edward zum König ernannt. Sprechlehrer Logue äußert, dass Albert aus moralischen Gründen eigentlich der Kandidat auf den Thron wäre, woraufhin ihn dieser empört entlässt. Doch Edward hat ein Verhältnis zu der noch verheirateten Wallis Simpson und dankt nach nur einem Jahr zugunsten seiner großen Liebe ab. So wird Albert zum König, der ohne seinen Lehrer wieder zu stottern beginnt. Sowohl die Krönung in Westminster als auch der Kriegseintritt 1939 stehen bevor. Und der König muss sensibel und makellos zu seinem Königreich sprechen. Kann er dem Druck der Öffentlichkeit ohne Hilfe standhalten?

Alle Interessenten*innen möchten wir auch auf die Matinée zu THE KING’S SPEECH (DIE REDE DES KÖNIGS) am Sonntag, 07. April 2019 um 11:00 Uhr in der 3.Etage des nt aufmerksam machen. Der Eintritt zur Matinée ist frei!

Premiere: Freitag, 12.04.2019 | 19.30 Uhr | nt-Saal

Folgetermine: Samstag, 13.04.2019 | 19.30 Uhr

Mittwoch, 24.04.2019 | 19.40 Uhr

Print Friendly, PDF & Email
Ein Kommentar

Kommentar schreiben