Tanzen und Singen: Singschule Halle bietet künftig Ballett

30. September 2013 | Kultur | 1 Kommentar

In letzter Zeit stand die Singschule Halle vor allem wegen des Streits um den Kinderchor in den Schlagzeilen. Während derzeit ein neuer Chor aufgebaut wird, erweitert die Einrichtung ihr Angebot.

Ab Oktober gibt es zusätzlich zum bestehenden Kurs „Kindertanz“ nun auch Unterricht im klassischen Ballett. Der Profitänzer Alexander Teutscher von der Oper Leipzig wird diesen Unterricht leiten. Das Bewegungsangebot soll das Repertoire der künstlerischen Ausdrucksmöglichkeiten zur Musik abrunden. Die Kinder erhalten damit die Möglichkeit, die ganze Breite der musikalischen Beschäftigung neben dem Singen und dem Spielen eines Instrumentes unter professioneller Anleitung zu erleben.

Die Zeiten sind:
Kindertanz: 15.30 Uhr bis 16.15 Uhr
Ballett: 16.15 Uhr bis 17.00 Uhr
Jeweils in der Singschule der Stadt Halle (Saale)
Silbertaler Straße 5, 06132 Halle

Für interessierte Kinder und ihre Eltern bietet die Singschule kostenlose Schnupperstunden an.

Mehr Infos und Anmeldungen beim Leiter des Kinderchors der Stadt Halle, Dominik Grimm
unter 0345-77 57 311

Print Friendly, PDF & Email
Ein Kommentar

Kommentar schreiben