Stadtsingechor-Leiter will Thomaskantor in Leipzig werden

28. August 2015 | Kultur | 6 Kommentare

Seit einem Jahr ist Clemens Flämig Leiter des traditionsreichen Stadtsingechors in Halle (Saale). Doch nun will er den Chor wieder verlassen und hat sich für das Amt des Thomaskantors in Leipzig beworben.
stadtsingechor
Wie die anderen drei Kandidaten in der engeren Auswahl wird Flämig eine Probewoche mit dem Thomanerchor absolvieren. Diese findet von Montag, 11.01.2016 bis Sonntag, 17.01.2016 statt. Öffentliche Auftritte hat er in diesem Rahmen am 15.01.2016 um 18:00 Uhr bei der Motette des Thomanerchors a cappella, am 16.01.2016 um 15:00 Uhr bei der Thomanerchor-Motette a cappella sowie Bachkantate zusammen mit dem Gewandhausorchester und Solisten sowie am 17.01.2016 um 09:30 Uhr im Gottesdienst mit dem Thomanerchor.

Die Wechselwünsche kommen für den Stadtsingechor zu einem ungünstigen Zeitpunkt. Denn im kommenden Jahr steht das 900-jährige Bestehen an. Flämig war einst im Rundfunkchor Berlin tätig und arbeitete vor dem Stadtsingechor seit 2011 als Vizedirigent der Knabenkantorei Basel. Als Kind hat er selbst im weltberühmten Dresdner Kreuzchor gesungen.

Weitere Kandidaten sind nach Angaben der Leipziger Stadtverwaltung Markus Teutschbein, Leiter der Knabenkantorei Basel; KMD Prof. Dr. h.c. Markus Johannes Langer, Kantor an der St.-Johannis-Kirche Rostock und Leiter des Rostocker Motettenchores sowie Matthias Jung, Leiter des Sächsischen Vocalensembles und des Knabenchors Dresden.

Print Friendly, PDF & Email

Startseite Foren Stadtsingechor-Leiter will Thomaskantor in Leipzig werden

Schlagwörter: 

Dieses Thema enthält 6 Antworten und 4 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  Schulze vor 3 Jahre, 1 Monat.

Ansicht von 7 Beiträgen - 1 bis 7 (von insgesamt 7)
  • Autor
    Beiträge
  • #170845

    Seit einem Jahr ist Clemens Flämig Leiter des traditionsreichen Stadtsingechors in Halle (Saale). Doch nun will er den Chor wieder verlassen und hat s
    [Der komplette Artikel: Stadtsingechor-Leiter will Thomaskantor in Leipzig werden]

    #170846

    Thomaskantor zu werden wäre ein Ritterschlag sowohl für den Chorleiter als auch für den Chor!
    Daumendrücken ist angesagt.

    #170847

    Aber leider kein Ritterschlag für Halle und seinen Stadtsingechor.

    #170848

    ich glaube schon, das die Leipziger den Chorleiter auf Grund seine Arbeit in Halle ausgewählt haben.

    #170849

    Wer weiter kommen will, wird nicht an/in Halle stehenbleiben. Ist doch auch normal, daß sich Menschen weiterentwickeln wollen…

    #171144

    Sicher Stefan Wege, jedoch nach einem Jahr gleich wieder in den Sack zu hauen, da hätte er nicht antreten dürfen. Für den Chor kann das nichts Gutes heissen.

    #171175

    Pah, dann hätte manch anderer nicht antreten dürfen auf x-beliebigen Posten, um dann von heute auf morgen in der Probezeit in den Sack zu hauen… Schwache Argumente, schon weil keine Mindestverpflichtungszeit vertraglich geregelt wurde…

Ansicht von 7 Beiträgen - 1 bis 7 (von insgesamt 7)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.