Nachrichten: Kultur

Aula Löwengebäude, 20. Oktober, 19:00 h · 0

Auftakt der Konzertreihe »Händels Welt« mit Mozart, Bach und Haydn

Das Händelfestspielorchester widmet sich in seiner Konzertreihe »Händels Welt« an verschiedenen Orten in Halle auch außerhalb der Händelfestspiele bedeutenden Werken des Barock verschiedener Komponisten. Hierfür arbeitet es mit namhaften Solisten und Dirigenten, erhält wichtige neue Impulse und erweitert seinen Erfahrungsschatz und damit auch das Repertoire des Orchesters. Ab dieser Spielzeit ist Attilio Cremonesi neuer ... weiterlesen

1

Sie ist wieder da: Himmelsscheibe ist wieder zurück im Landesmuseum

Von Februar bis September 2022 begeisterte die Himmelsscheibe von Nebra die Besucherinnen und Besucher zweier bedeutender Ausstellungen in London und Assen. Nach seiner Rückkehr ist der Jahrhundertfund ab dem heutigen Tag wieder in der Dauerausstellung des Landesmuseums für Vorgeschichte Halle (Saale) zu sehen. In der Zeit ihrer Abwesenheit wurde der Raum, in dessen Zentrum ... weiterlesen

Auch Hobbyköche willkommen · 1

Themenjahr „Macht der Emotionen“: Kochwettbewerb ausgelobt

Im Rahmen des kulturellen Themenjahres 2022, das sich dem Motto „Macht der Emotionen“ widmet, rufen die Initiatoren Köch*innen und Gastronom*innen in Halle und Umgebung auf, sich mit einem Rezept zu bewerben, das bei ihnen die meisten Emotionen auslöst. Auch Bewerbungen von Hobby Köch*innen sind herzlich willkommen. Emotionen erleben wir rund um die Uhr, tagein, ... weiterlesen

0

Die Kunst des Trauerns: Ausstellung von Grabplatten-Abrieben

Die Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (MLU) verfügt heute über die größte Sammlung von so genannten Brass Rubbings, Abrieben von Grabplatten, auf dem europäischen Festland. Eine repräsentative Auswahl mit Beispielen aus Sachsen-Anhalt, England und Norddeutschland wird ab diesem Freitag, den 14. Oktober, in einer Ausstellung unter dem Titel „Die Kunst des Trauerns. Abriebe mittelalterlicher Grabmäler als akademische ... weiterlesen

5

Filmtipp: 2022 erschreckend real: Soylent Green

1973 erregte ein progressiver Ökothriller aus Hollywood die Gemüter: „..Jahr 2022… die überleben wollen“ (Original Titel: „Soylent Green“). Der Film versetzte die Zuschauer 50 Jahre in die Zukunft, also ins Jahr 2022. Das Szenario: Die Welt ist in Düsternis versunken. Es herrschen Überbevölkerung, Umweltverschmutzung, Nahrungsmangel. Echtes Fleisch und Brot kennt praktisch keiner mehr. Der ... weiterlesen

0

Straßenzusatzschild ehrt ehemaligen Oberbürgermeister Klaus Peter Rauen

Der promovierte Jurist Klaus Peter Rauen war langjähriger Schul- und Jugenddezernent, Stadtdirektor und Stadtkämmerer in Bonn. Von 1991 bis zu seiner Pensionierung im Jahr 2000 leitete er als Oberbürgermeister die Geschicke der Stadt Halle. Unter anderem förderte er die Sanierung des Altstadtkerns von Halle und die Neugestaltung des heutigen Stadtteils Heide-Süd. Nun erhält die ... weiterlesen

1

Kürzung der Kultur: FDP kritisiert Pläne der halleschen Stadtverwaltung

Im gestrigen Kulturausschuss begannen die Beratungen zum Haushaltsplan der Stadt Halle (Saale) für das Jahr 2023. Teil des Haushaltsplans ist dabei ein Konsolidierungskonzept, dass unter anderem eine Erhöhung von Kitagebühren und der Grundsteuer B vorsieht. Die Stadtverwaltung teilte zudem mit, dass sie die Kulturförderung um 15% reduzieren werde. Hierzu äußerste insbesondere die FDP-Stadtratsfraktion große ... weiterlesen

0

Landesförderpreis: Großer Erfolg für das Konservatorium Halle

Einen Landesförderpreis in Höhe von 1000 Euro erhalten jeden Herbst zehn Musikschülerinnen und Musikschüler in Sachsen-Anhalt für ihre herausragenden künstlerischen Leistungen in der Ausbildung und bei musikalischen Wettbewerben im vergangenen Schuljahr. In diesem Jahr kann die Musikschule der Stadt Halle (Saale) einen besonderen Erfolg verbuchen: Neun von den zehn der am 4. Oktober in ... weiterlesen

0

Deutscher Filmmusikpreis 2022 in Halle: OSCAR-Preisträgerin Hildur Guðnadóttir erhält Ehrenpreis

Hollywood-Glanz in Halle (Saale) – OSCAR®-Preisträgerin Hildur Guðnadóttir erhält den Ehrenpreis International des DEUTSCHEN FILMMUSIKPREISES 2022 Bereits zum neunten Mal wird im Rahmen der Filmmusiktage Sachsen-Anhalt der DEUTSCHE FILMMUSIKPREIS am 28. Oktober im Puschkinhaus in Halle (Saale) verliehen. Längst hat sich der Deutsche Filmmusikpreis als eine der wichtigsten Auszeichnungen in der Filmmusikbranche etabliert. Die ... weiterlesen

0

Vereinbarung zum Zukunftszentrum unterzeichnet

Eine Vereinbarung zur Unterstützung bei der Bewerbung der Stadt Halle (Saale) um den Sitz des Zukunftszentrums für Deutsche Einheit und Europäische Transformation haben am gestrigen Mittwoch das Land Sachsen-Anhalt und die Stadt Halle (Saale) unterschrieben. Ministerialdirigent Markus Kreye aus der Staatskanzlei und dem Ministerium für Kultur und Bürgermeister Egbert Geier unterzeichneten in der Konzerthalle ... weiterlesen

0

Göbel und die Wissenschaft: Ausstellung der MLU und Leopoldina

Dem vielfältigen Wirken des renommierten Bildhauers und Medailleurs Bernd Göbel widmet sich eine gemeinsame Sonderausstellung der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (MLU) und der Nationalen Akademie der Wissenschaften – Leopoldina. Im Zentrum stehen dabei die Medaillen Göbels, die im Auftrag wissenschaftlicher Einrichtungen entstanden sind. Die Schau ist ab Mittwoch, 28. September, in der Kustodie im Löwengebäude der ... weiterlesen

Theaterstück · 0

„Der Prozess des Hans Litten“ in der Anstaltskirche der JVA Halle

Am Samstag, dem 1. Oktober 2022 um 15:00 Uhr wird ein Theaterstück in der Anstaltskirche der JVA Halle, Am Kirchtor 20, aufgeführt. Das Theaterstück „Der Prozess des Hans Litten“ von Mark Hayhorst wurde vom Pauken & Poeten Theater Magdeburg und der Arbeit und Leben Sachsen-Anhalt gGmbH neu inszeniert. Es ist ein politisches Stück, das ... weiterlesen

Grazer Barockensemble Art House 17 begeisterte in Wittenberg mit Pergolesis „Il Ciarlatano“ · 0

Renaissance Musikfestival startete mit Barockoper

Giovanni Battista Pergolesis Barockoper aus dem Jahre 1734 begann turbulent, lautstark diskutierend und erklärend, Man fühlte sich umgehend in eine neapolitanische Straßentheaterszene versetzt. Flott wurde das Publikum als Statist in eine Mischung aus schöner Musik und commedia dell’arte-artigem Theater einbezogen.  Den scheinbar neapolitanischen, barocken Klamauk präsentierte das Grazer Barockensemble Art House 17 zu Beginn ... weiterlesen

0

Ausstellungen und Veranstaltungen des Stadtmuseums im Oktober

Ausstellungen „Stadtwende Halle – Handeln zwischen Zukunft und Verfall“ – Sonderausstellung bis 8.1.2023 „…fährt dieser Zug zum Bahnhof Klaustor?“ – Auf den Spuren einer vergessenen Bahnlinie Sonderausstellung bis 8.1.2023 „Hallmarkt der Zukunft“ –  digitale Exponate für einen klimagerechten Hallmarkt mit dem eigenen Smartphone erleben! Im Projekt Stadtklima Halle, Hinweise an Fahrrädern auf dem Hallmarkt ... weiterlesen

1

Stadtklima Halle zeigt den Hallmarkt der Zukunft

Saale-Hochwasser 2013, orkanartiger Sturm 2015, Rekordhitze 2022. Halle wird heißer, trockener; Stürme und Starkregen greifen die Stadtlandschaft an. Seit Jahrzehnten setzen sich Menschen in Halle für das Klima in ihrer Stadt und globale Klimathemen ein. Das Stadtmuseum Halle widmet ihrem Engagement und der klimagerechten Stadt der Zukunft das Projekt Stadtklima Halle. Damit knüpft es ... weiterlesen

Konzerte , Lesungen, Workshops, Tanzball · 0

17. Wittenberger Renaissance Musikfestival vom 16. bis 25.9.2022

  Das 17. Wittenberger Renaissance Musikfestival lockt dieses Jahr vom 16. bis 25. September Gäste aus aller Welt ins spätsommerliche Wittenberg. Unter dem Motto „Mythen & Märchen“ werden Geschichten aus Italien, dem mittleren und nahen Osten und der Antike in Konzerten, Lesungen und einem musikalischen Stadtspaziergang erzählt. Workshops laden zu Instrumental- und Tanzkursen ein. ... weiterlesen

0

Tag des offenen Denkmals 2022: Wilhelm-Friedemann-Bach-Haus öffnet seine Tore

Als eines der bedeutendsten Renaissancehäuser der Stadt Halle war das Wilhelm-Friedemann-Bach-Haus in der Großen Klausstraße einmal die Wohnstätte des ältesten Sohnes von Johann Sebastian Bach. Seit mehr als 10 Jahren ist dort die Ausstellung „Musikstadt Halle“ im Obergeschoss zu bestaunen. Zum „Tag des offenen Denkmals“ öffnet die Stiftung Händel-Haus gemeinsam mit der Halleschen Wohnungsgesellschaft ... weiterlesen

0

Kulturspektakel am Wochenende auf dem Marktplatz

Auf dem Marktplatz läuft bereits seit Tagen der Bühnenaufbau für das große „Kulturspektakel“ an diesem Wochenende. Denn gemeinsam mit vielen öffentlichen Bühnen aus Sachsen-Anhalt eröffnen die Bühnen Halle am Samstag und Sonntag, 3. und 4. September 2022, die neue Spielzeit. Zum Auftakt findet am Samstag, 3. September 2022, 11 Uhr, auf der Bühne am ... weiterlesen

0

Herbstprogramm „Familienstunde im Museum“ in den Franckeschen Stiftungen

Mit dem Beginn des neuen Schuljahres starten am 4. September 2022 auch wieder die beliebten Familienführungen jeweils am ersten Sonntag im Monat um 11 Uhr durch die Franckeschen Stiftungen. Kinder und Familien sind eingeladen, mit fachlicher Begleitung in den Sammlungen der Franckeschen Stiftungen spannenden Geschichten nachzuforschen, versteckte Objekte kennenzulernen und historisch-gestalterische Techniken auszuprobieren. Im ... weiterlesen

0

Sachsen-Anhalt bekommt Polizeirabbiner

In Sachsen-Anhalt arbeiten Landespolizei und jüdische Gemeinden künftig noch enger zusammen. Das vereinbarten der Landesvorsitzende der jüdischen Gemeinden in Sachsen-Anhalt, Max Privorozki, und Innenministerin Dr. Tamara Zieschang heute. Kern der Kooperationsvereinbarung: Es gibt künftig einen Polizeirabbiner in Sachsen-Anhalt. Der Polizeirabbiner gestaltet Studium, Aus- und Fortbildung an der Fachhochschule Polizei mit und steht allen Angehörigen ... weiterlesen