Jugend musiziert in Halle: Preisträger gekürt

3. Juni 2015 | Kultur | Keine Kommentare

Mit Werken aus allen Epochen und Stilrichtungen begeisterten junge Musikerinnen und Musiker das Publikum im bis auf den letzten Platz gefüllten Ludwig-Wucherer-Saal der Industrie- und Handelskammer Halle-Dessau (IHK). Geehrt wurden die Preisträger aus Sachsen-Anhalt beim 52. Bundeswettbewerb „Jugend musiziert“ durch den Präsidenten des Landesverwaltungsamtes Thomas Pleye, den Präsidenten des Landesmusikrates Staatssekretär a.D. Winfried Willems und IHK-Präsidentin Carola Schaar.
jugend musiziert
Besonders herausragend schnitten Conrad Steinhoff aus Dessau-Roßlau (Pop-Bass), Cora-Charlotte Jahns aus Staßfurth (Klavierbegleitung) und Harald Clausing aus Halle (Blockflöte) ab. Sie erreichten jeweils erste Preise. Außerdem gingen 15 zweite und 27 dritte Preise nach Sachsen-Anhalt.

IHK-Präsidentin Carola Schaar gratulierte den jungen Talenten: „Dass Sachsen-Anhalt nicht nur auf eine große musikalische Tradition verweisen kann, sondern auch heute herausragende Musiker hervorbringt, habt Ihr wieder unter Beweis gestellt!“ Um solche Erfolge zu erringen, seien nicht nur eine außerordentliche Begabung, sondern auch viel Fleiß und Zielstrebigkeit nötig. „Diese Eigenschaften machen Euch zu Vorbildern nicht nur für das kulturelle Leben in unserer Region, sondern für unsere Wirtschaft und Gesellschaft insgesamt“, so Schaar. Der Präsident des Landesmusikrates, Staatssekretär a.D. Winfried Willems, dankte auch Eltern und Musiklehrern, ohne deren großen Einsatz solche Erfolge undenkbar seien.

Der Präsident des Landesverwaltungsamtes Thomas Pleye betonte: „Der Wettbewerb ‚Jugend musiziert‘ entfaltet seit vielen Jahren eine lebendige Anziehungskraft und große Bekanntheit. Sein Renommee ist enorm. Regelmäßig gehören junge Künstlerinnen und Künstler aus Sachsen-Anhalt zu den Preisträgern auf Bundesebene. Mit dem Preisträgerkonzert gibt die IHK Halle-Dessau ihnen ein wichtiges Podium. Ihre Leistungen werden öffentlich anerkannt und gewürdigt.“

Hintergrund:

Der Wettbewerb „Jugend musiziert“ ist der größte und renommierteste Jugendmusikwettbewerb in Deutschland. Er steht unter der Schirmherrschaft des Bundespräsidenten. Er findet jährlich zunächst auf regionaler, dann auf Landes- und zuletzt auf Bundesebene jeweils in verschiedenen Alters- und Instrumentengruppen statt. Am Bundeswettbewerb nehmen die ersten Preisträger aus 16 Landeswettbewerben und dreier Ausscheidungen an deutschen Schulen im Ausland teil.

Print Friendly, PDF & Email

Kommentar schreiben