Barockportal des Alten Rathauses bleibt in der Saline

25. September 2012 | Kultur | Keine Kommentare

Vor 65 Jahren wurde das Alte Rathaus auf dem Marktplatz in Halle (Saale) abgerissen, nachdem es bei einem Bombenangriff am 31. März 1945 schwer beschädigt wurde. Aber zumindest das Eingangsportal wurde gesichert. In den vergangenen Monaten war das Barockflügelportal in der Ausstellung „Halles verlorenes Rathaus“ erstmals seit seiner Bergung 2002 in der Öffentlichkeit präsentiert worden. Es war im Graben der Moritzburg seit 1950 zwischengelagert worden.

Und auch nach der Ausstellung bleibt es den Hallensern erhalten. Nach Absprache zwischen dem Kuratorium Altes Rathaus Halle (Saale) e. V. und dem Halleschen Salinemuseum e. V. ist der Verleib des Portals gesichert. Bis auf Weiteres wird das Portal im Technischen Halloren- und Salinemuseum eine neue Heimstätte finden und kann hier zu den Ausstellungszeiten besichtigt werden.

Print Friendly, PDF & Email

Kommentar schreiben