Inzidenz steigt weiter – Impfungen der dritten Lieferung heute abgeschlossen

12. Januar 2021 | Nachrichten, Natur & Gesundheit | Keine Kommentare

Seit gestern sind der Stadt Halle (Saale) 107 Neuinfektionen mit dem Corona-Virus gemeldet worden. Damit liegt die Zahl der aktuell infizierten Personen bei 1161. Der R-Wert steigt zudem auf 1,51, wonach 100 Infizierte statistisch 151 weitere Personen anstecken. Die 7-Tage-Inzidenz je 100.000 Einwohner erreicht derweil einen neuen Höchstwert von 335,97, wonach die Stadt auch weiterhin als Hoch-Risikogebiet gilt.

Außerdem stieg auch die Zahl der im Krankenhaus behandelte Patienten wieder leicht an, auf nunmehr 206 Personen. Von diesen befinden sich aktuell 52 auf der Intensivstation. Die Stadt berichtet ferner von 9 weiteren Todesfällen, die im Zusammenhang mit dem stehen.

Zu den Rechercheergebnissen gab Oberbürgermeister Dr. Bernd Wiegand bekannt, dass diese für den Zeitraum vom 8.1. bis 11.1. noch nicht abgeschlossen seien. Der Grund liege überwiegend darin, dass die Infizierten beim PCR Test keine Telefonnummer abgegeben haben. “Ich möchte noch einmal darauf hinweisen, dass Infizierte verpflichtet sind, ihre Kontaktpersonen zu unterrichten und diese dem FB Gesundheit zu benennen.”, so Wiegand.

Bezüglich der aktuell weiter laufenden Impfungen in der Stadt gab Wiegand bekannt, zwischen letztem Freitag und dem heutigen Tag bereits 975 Dosen verimpft zu haben. Mit den für heute geplanten 95 weiteren Dosen werde dann auch die dritte Impf-Lieferung vollständig abgeschlossen sein. Eine vierte Lieferung würde die Stadt bis Ende nächster Woche erwarten.

Print Friendly, PDF & Email

Kommentar schreiben