Verein organisiert Schulbücher für Flüchtlingskinder

19. September 2015 | Bildung und Wissenschaft | 7 Kommentare

Neues Land, neue Sprache: der Start der Flüchtlingskinder in ein neues Leben soll einfacher werden. Darum kümmert der Verein „Hilfe für Flüchtlinge und Aussiedler“.

Jetzt konnte sich der Verein über 4.666 Euro freuen. Das Geld hatte der Lionsclub Halle an der Saale bereit gestellt. In Abstimmung mit Lehrern mehrerer Schulen wurden die Schulbücher gekauft, auch Nachhilfeunterricht wird ermöglicht.

Die Schüler erhalten die Bücher als ihr Eigentum. Die ersten Schulbücher wurden jetzt in Anwesenheit einer Abordnung des Lionsclubs an zwei Integrationsklassen der Sekundarschule August-Hermann-Francke übergeben. Im Namen der Klasse bedankte sich eine Schülerin in deutscher Sprache für die Bücher.
Es war für die Spender eine große Freude zu sehen, wie dankbar die Schüler sind und wie fleißig sie Deutsch lernen. Demnächst erhalten auch die Flüchtlingskinder in der Fliederwegschule ihre Schulbücher.

Der Verein bittet um weitere Spenden für den Kauf weiterer Schulbücher. www.fluechtlingshilfe-halle.de

Print Friendly, PDF & Email
7 Kommentare

Kommentar schreiben