Raddemo gegen Uni-Kürzungen von Halle nach Leipzig

17. Juni 2014 | Bildung und Wissenschaft | Keine Kommentare

Mehr Geld für die Bildung, davon ist immer die Rede. Doch eigentlich wird momentan vor allem gekürzt. Seit Monaten gibt es dagegen schon Proteste in Halle (Saale).
unidemo
Am kommenden Mittwoch, den 25. Juni, startet deshalb von der Saalestadt aus eine Fahrraddemo ins benachbarte Leipzig. Denn auch dort drohen Kürzungen an der Hochschulen. Aus diesem Grund soll an jenem Tag eine Großdemo in Leipzig stattfinden. Und Hallenser wollen die Messestädter be ihren Protesten gegen eine „Zerstörung der Bildungslandschaft und die ruinöse Kürzungspolitik“ unterstützen.

9 Uhr startet die Demo „Fahrt Fahrrad für grenzenlos gute Bildung“ am Uniplatz in Halle. Über Schkeuditz geht es dann bis nach Leipzig, wo 13 Uhr die Kundgebung auf dem Augustusplatz startet.

!Wir streiten für Vielfalt und Auswahl in der Bildungs- und Kulturlandschaft statt grauer Monotonie, für: ausfinanzierte Universitäten, Schulen und Kulturstätten, mit guten Arbeits- und Studienbedingungen!, heißt es im Aufurf. „Es steht nichts Geringeres als unser aller Zukunft auf dem Spiel. Lasst uns gemeinsam und solidarisch für eine WENDE IN DER BILDUNGSPOLITIK demonstrieren!“

Print Friendly, PDF & Email
No Comments

Kommentar schreiben