Klimawandel: Bürgermeister eröffnet „Innovation Camp“ zur Hitzeanpassung

19. September 2022 | Bildung und Wissenschaft | 1 Kommentar

Zum Auftakt eines „Innovation Camps“ mit dem Thema „Hitzeanpassung für (H)alle: gesund Leben, Lernen & Leisten in der Innenstadt“ lädt die Stadt Halle (Saale) am Dienstag, 20. September, 9 bis 15 Uhr, in das Mitteldeutsche Multimediazentrum, Mansfelder Straße 56, ein. Bürgermeister Egbert Geier begrüßt um 9 Uhr die Teilnehmerinnen und Teilnehmer. In einem offenen Dialog wollen verschiedene Akteure der Stadtgesellschaft mit Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern gemeinsam nachhaltige und wirksame Lösungen für konkrete Herausforderungen des Klimawandels finden.

Insgesamt sechs Herausforderungen rund um den Klimawandel und mögliche Anpassungen in Halle (Saale) werden in Arbeitsgruppen erörtert: Im ersten Workshop werden Antworten entwickelt auf städtebauliche Fragen, etwa zur Gestaltung des öffentlichen Raums („Welche umsetzbaren  Gestaltungselemente können das Klima-Phänomen mildern?“), auf organisatorische Fragen („Wie können Bestandsgebäude effektiver genutzt werden?“) sowie auf zentrale Bildungsfragen („Wie machen wir von Klimawandel Betroffene zu Handelnden?“). Unter https://innovationcamp.eu/challenges/ können die Themenfelder eingesehen werden.

Am 15. November 2022 folgt als weitere Veranstaltung des „Innovation Camp“ der „Solution-Workshop“. Dabei sollen Lösungsansätze und deren individuelle Umsetzung bewertet werden.

Print Friendly, PDF & Email
Ein Kommentar

Kommentar schreiben