Heinrich-Heine-Schule Halle startet Programm zur Berufsfindung

27. Mai 2015 | Bildung und Wissenschaft | Keine Kommentare

Die Sekundarschule „Heinrich Heine“ in Halle-Neustadt beteiligt sich ab Juni für zwei Jahre am Mentoringprogramm von „ROCK YOUR LIFE!“. Dabei unterstützt ein Studierender jeweils einen Schüler über zwei Jahre bei der Berufsfindung.

Am Mittwoch wurde eine Kooperation geschlossen. 15 Schüler aus der 7b werden von 15 Studierenden der
Martin-Luther-Universität begleitet. „Durch ROCK YOUR LIFE! bekommen unsere Schüler einen Begleiter an die Hand, der ihnen beim schwierigen Prozess der Berufswahl zur Seite steht. Wie schwer die Entscheidung für ein bestimmtes Fach sein kann, wissen die Studierenden selbst am besten. Darum bin ich zuversichtlich, dass das Mentoringprogramm ein sehr sinnvolles Angebot für unsere Schüler ist“, so Mandy Rauchfuß, Rektorin der Sekundarschule.

„Endlich wird Halle Teil von ROCK YOUR LIFE! Auch in Halle entscheidet der soziale Hintergrund maßgeblich über die weitere Zukunft. Hier wollen wir einen Kontrapunkt setzen!“, erklärt Sam Pairavi, Vorsitzender von ROCK YOUR LIFE! Halle e.V. Er organisiert gemeinsam mit 10 anderen ehrenamtlichen Studierenden die Angebote von ROCK YOUR LIFE! „Schüler müssen sich auch praktisch ausprobieren können, um Stärken zu identifizieren. Darum suchen wir stets Unternehmen, die ihren Beitrag zu mehr Bildungsgerechtigkeit leisten wollen!“, so Pairavi abschließend.

ROCK YOUR LIFE! unterstützt junge Menschen mit sozial benachteiligtem Hintergrund beim erfolgreichen Start in ihre Zukunft. Zu diesem Zweck qualifiziert ROCK YOUR LIFE! deutschlandweit Studierende als Mentoren, die zwei Jahre lang je einen Schüler während der letzten beiden Schuljahre begleiten. Gemeinsam arbeiten Schüler und Studierende an den individuellen Zielen und Fähigkeiten des Schülers. Das Mentoring wird durch ein Unternehmensnetzwerk ergänzt, in welchem Partnerunternehmen Praktikums- und Ausbildungsplätze für die Schüler zur Verfügung stellen.

Print Friendly, PDF & Email

Kommentar schreiben