Fairtrade-Town, Breitbandausbau, Bildungskonzept: Grüne Fraktions-Klausur am Petersberg

15. Juli 2015 | Bildung und Wissenschaft | 1 Kommentar

Die Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN im Stadtrat der Stadt Halle traf sich am Montag zur Klausur, diesmal in der Ortschaft Drobitz in der Nähe des Petersberges. Den Auftakt bildete die gemeinsame Radtour zum Tagungsort.

grüneklausur
Die Fraktionsvorsitzende Dr. Inés Brock fasst die Ergebnisse der Beratungen zusammen: „Wir haben zum einen die Gelegenheit genutzt, eine Bilanz der ersten 12 Monate unserer Fraktionsarbeit zu ziehen und können bereits einige Erfolge vorweisen: So ist die von uns mit initiierte Bewerbung der Stadt als ‚Fairtrade-Town‘ auf der Ziellinie, unser Antrag zur städtischen Förderung der Kunst im öffentlichen Raum ist vom Stadtrat beschlossen worden und auch eine Machbarkeitsstudie zum längst überfälligen Breitbandausbau im Stadtgebiet befindet sich in der Umsetzung.“

Mit Blick auf die kommenden Monate kündigt Dr. Brock an: „Kreativ haben wir an eigenen Ideen für das nächste Jahr gearbeitet, die unsere Stadt attraktiver machen und Lebensqualität steigern können. Darüber hinaus stehen für Herbst eine ganze Reihe Prüfergebnisse und Konzepte zur weiteren Beratung im Stadtrat an – zum Beispiel ein Tourismus- und ein Bildungskonzept aber auch endlich ein Umsetzungsplan für die Radverkehrskonzeption. Wir werden uns konstruktiv mit den Verwaltungsvorschlägen auseinandersetzen und auch die Umsetzung begleiten.“

Print Friendly, PDF & Email
Ein Kommentar

Kommentar schreiben