Berufsschule Friedrich List bei Futurego-Wettbewerb erfolgreich

29. Januar 2015 | Bildung und Wissenschaft | Keine Kommentare

Die BbS IV “Friedrich List“ war mit ihrem Team „CHANGE YOUR DRESS“ beim Schüler-Businessplanwettbewerb futurego erfolgreich.
listschule
Die Schülerfirma „CHANGE YOUR DRESS“ möchte seinen Kunden ein individuelles Umstyling anbieten. Basierend auf einer eingehenden Typberatung werden Outfits ausprobiert, die anschließend durch eine neue, stylische Friseur perfektioniert werden. Diese Dienstleistung richtet sich v. a. an junge Erwachsene, denen gezeigt werden soll, wie sie ihre Persönlichkeit noch besser durch ihr äußeres Erscheinungsbild zum Ausdruck bringen können.

225 Ideen für neue Produkte oder Dienstleistungen hatten Schüler ab der achten Klassenstufe aus Sachsen-Anhalt im Januar 2015 eingereicht. Damit stellten sie einen neuen Rekord auf. Alle eingesendeten Papiere wurden von Experten der Wirtschaftsjunioren Halle und Mitarbeitern der Hochschulen im Land nach einem standardisierten Verfahren bewertet. Die zehn besten Schülerteams stehen nun zum Abschluss der ersten Phase des Wettbewerbs fest und erhalten attraktive Preise, darunter Sachbücher, Eintrittskarten für Sportveranstaltungen und Freizeiteinrichtungen, gesponsert von Sportvereinen und Firmen der Region.

Der Wettbewerb findet bereits zum zehnten Mal statt und wird vom Ministerium für Wissenschaft und Wirtschaft des Landes Sachsen-Anhalt sowie der Europäischen Union, Europäischer Sozialfonds gefördert und von der Univations GmbH in Halle koordiniert. Am 13. April 2015 endet der Wettbewerb mit der Abgabe der Businesspläne. Auf der offiziellen Abschlussveranstaltung in Halle am 27. Mai 2015 werden schließlich die zehn besten Geschäftsideen im Beisein des Schirmherrn des Wettbewerbs, Minister für Wissenschaft und Wirtschaft Hartmut Möllring, öffentlich vorgestellt und prämiert. Die besten Teams erhalten zudem Geld- und Sachpreise im Wert von bis zu 1.000 Euro, die unter anderem durch die TOTAL Raffinerie Mitteldeutschland, Mercateo, dem Bauverein Halle & Leuna und die Mitteldeutsche Gasversorgung gesponsert werden.

Print Friendly, PDF & Email

Kommentar schreiben