Verfasste Forenbeiträge

Ansicht von 25 Beiträgen - 1 bis 25 (von insgesamt 8,093)
  • Autor
    Beiträge
  • #371689

    Aufgabe der Stadt sollte sein, Sicherheit für alle zu schaffen.

    Das ist in Friedenszeiten schon keine leichte Aufgabe.

    #371602

    Was in den städtischen Grünflächen möglich ist, sollte doch wohl erst recht in einer Straßenbahn durchsetzbar sein?

    Eine städtische Grünfläche ist meistens größer als eine Straßenbahn.
    Die Corona-Pandemie ist auch ein Belastung für die städtischen Finanzen. Ob sie es sich leisten kann, im ÖPNV den 2m-Abstand einzuhalten und einen Desinfekteur mitfahren zu lassen, der ständig den Fahrgastraum desinfiziert, wage ich zu bezweifeln

    #371593

    Sicherlich nicht. Was würdest du dir denn wünschen?

    Irgendwas, mit dem man auch wieder gegen Wiegand schießen kann.

    #371550

    Diese Aussage bezweifle ich

    Wer in Deutschland Corona-Spitzenreiter ist, hat keinen Grund, sich über die Maßnahmen in Halle zu amüsieren.

    #371548

    Es geschieht aus dem selben sachlichen Grund, weswegen Du hier auch schreiben kannst

    Irrtum. Er ist kein User, der seinen Kommentar in einem Thread veröffentlicht hat. Er hat auch keinen Thread eröffnet. Ein Leserbrief wurde ausgewählt und an exponierter Stelle veröffentlicht, was relativ selten ist.

    #371522

    Soso, in NRW amüsiert man sich über Halle. NRW hat ja nun überhaupt keinen Grund sich zu amüsieren.

    #371453

    Es reicht doch zu wissen, welcher Partei dieses Forum dient. Und das muss man nicht detektivisch herausfinden.
    Ich halte es für schäbig, die Corana-Katastrophe für parteipolitische Spiele zu missbrauchen.

    #371437

    Das Ganze kommt mir doch vor wie: „Aus parteipolitischen Gründen verbreiten wir gern Meinungen, die sich gegen OB Wiegand richten. Ob sie seriös sind oder nicht“

    #371436

    Am Samstag ist der Freund meiner Tochter bei seiner Einfahrt nach Halle ohne hallesches Autokennzeichen auf verbotene touristische Fahrt hin kontrolliert worden.

    Und was wolltest du nun mitteilen?

    #371424

    Wenn sich jemand als Arzt zu dem Problem äußert, ist das nicht irgendein Schreiber im Internet, der seine persönliche Meinung mitteilt. Es hat für die öffentliche Meinung ein beträchtliches Gewicht. Da muss es wohl gestattet sein, nachzuforschen, wer hinter dem Brief steht. Zumal man sehr vorsichtig mit Meinungsbekundungen im Internet umgehen muss.
    Die unabhängige Information im Internet ist ein neu gewonnenes Gut, das man nicht leichtfertig verspielen sollte. Deshalb sollten alle vor Missbrauch auf der Hut sein.

    http://radaris.de/p/Benjamin/Gerono/

    #371400

    Er scheint wohl nicht mehr als Arzt zu arbeiten. „Status: Freelancer“

    #370114

    Um den Pegel in der Altstadt zu erhöhen, wenn’s mal dicker kommt.

    Um 3 odeer 4 Zentimeter?

    Und Mieter wohnen dort nicht ebenerdig.

    Nur Neueigentümer im Flutgebiet betrifft es.

    #369995

    „Die Stiftung Altes Rathaus will nicht das ganze Rathaus, aber das Portal – rekonstruiert aus den historischen Steinen – auf dem Markt wieder aufbauen. “
    Da gibt es zwei Szenarien:
    !. Die Kampfradler, die den Boulevard runterrasen, knallen dagegen.
    2. Die Kampfradler, die den Boulevard runterrasen, schlagen einen Haken und nieten dabei Fußgänger um.

    #369994

    Warum nutzt man das Projekt nicht gleich mit für das neue Gaskraftwerk in Schkopau. …

    Weil es noch nicht ausgereift ist und weil das neue Gaskraftwerk noch nicht steht?
    Wirtschaft wird nicht von Theoretikern gemacht. Die versagen jämmerlich wenn es um Machbares geht.

    #369803

    Es geht darum, Vögeln Bäume als Brutplatz anzubieten.

    Es gibt bestimmt mehr Bäume als Vogelnester.

    #369795

    Soll oder darf jetzt in ähnlichen Fällen, wenn vor Beginn der Holzungsarbeiten von einem Fachplaner die Niststellenfreiheit festgestellt wurde, die Fällverbotszeit ausgehebelt werden?

    Ohne mich jetzt durch zig bügelbrettlange Pamphlete von Bund, Land, Kommune durchzuwühlen, bin ich dieser Meinung, wenn keine Nester festgestellt werden.Ich glaube, so was schon gelesen zu haben.
    Wozu dient das Fällverbot? Um brütende Vögel zu schützen. Wenn keine Vögel brüten, was soll dann geschützt werden?

    #369762

    Aus Heinzis Link:
    „In der Türkei leben derzeit mehr als 3,6 Millionen syrische Flüchtlinge und erhalten temporärem Schutz. Eine halbe Millionen hält sich in Istanbul auf. Damit befinden sich mehr Flüchtlinge in der Türkei als in irgendeinem anderen Land weltweit und mehr als viermal so viele als in der ganzen Europäischen Union (EU).“

    Aus Wikipedia:
    „In Bezug auf den Vorwurf des türkischen Presidenten Recep Tayyip Erdoğan gegenüber der EU, dass das zugesagte Geld zu langsam fließe, stellte ein Sprecher der EU am 2. März 2020 – einen Tag nach Bruch des Abkommens seitens der Türkei – klar, dass bislang von den zugesagten sechs Milliarden Euro 4,7 Milliarden vertraglich vergeben wurden und 3,2 Milliarden Euro bereits ausgezahlt worden seien.[56]“

    „Als im Frühjahr 2018 weitere drei Milliarden Euro an die Türkei ausgezahlt werden sollten, die die deutsche Kanzlerin bei der Aushandlung des Abkommens offenbar ohne vorherige Abstimmung mit den EU-Partnern der Türkei versprochen hatte, regte sich Protest in den EU-Gremien gegen die Idee von Deutschland und anderen, dieses Geld aus dem gemeinsamen EU-Haushalt zu entnehmen.[8]“

    #369702

    oder auch ein wenig Nachdenken

    muss man erkennen, dass diese Flüchtlinge kein Asylrecht in Deutschland haben.

    #369697
    #369696

    Halle-Saale-Schleife
    eine grafik

    #369692

    Bei den dort ausharrenden Menschen handle es sich nicht um Flüchtlinge und Migranten, die direkt aus Syrien gekommen seien.

    Das war aber schon 2015 so,

    #369688

    Im Übrigen solltest du wissen, dass Kinder dort im Gegensatz zu hier eben die einzige Altersvorsorgemöglichkeit mangels Rentenversicherungssystem sind.

    Welche Altersversorgung? Eben hast du noch geschrieben, dass sie dort nichts zu Essen haben.

    #369656

    In manchen Ländern im Süden tobt schon längst ein Verteilungskampf. In Kenia, am Viktoriasee, gibt es „sex for fish“. Da schlafen Frauen mit Fischern, um etwas von deren Beute abzukommen.

    Und trotzdem hecken sie dort fröhlich wie die Karnickel.
    eine grafik

    #369624

    Eigentlich schaue ich nicht solche mit Politschwätzern angefüllte Runden Gestern bei „Fakt ist“, bin ich aber hängengeblieben, weil mit Prof. Thomas von Unwerth und Andreas Keßler zwei Fachleute in der Runde saßen.
    Und es war wirklich hörenswert, was diese sagten.
    Amüsiert habe ich mich über den Moderator, als er den Norwegenkenner fragte. Offenbar hatte der Moderator den Auftrag bekommen, die Norweger als klug darzustellen, weil sie so viele E-Autos kaufen. Es passte ihm offensichtlich nicht, als der Norwegenkenner meinte, dass es an der Kostengestaltung liegt, dass in Norwegen ein E-Auto günstiger ist.

    #369584

    „Zum einen weißt du nicht, ob SfK ein Mann oder eine Frau ist. “
    Du meinst, es war eine bewusste Irreführung, als sie meinte, ob sie als Mann verkleidet, nicht auf die Herrentoilette könnte, um die Sprüche zu lesen?
    Ich meine nichts ist unmöglich.

Ansicht von 25 Beiträgen - 1 bis 25 (von insgesamt 8,093)