• Gern bestätige ich das nicht, olle Wolli :-), ich bestätige es ungern und traurig.
    Man macht sich so seine Gedanken, wenn man sich bewusst die Straßen, Gehwege, Vorgärten und auch die Flächen hinter den Häusern in seinem Wohngebiet ansieht: Alles sanierte Gebäude der HWG oder von Genossenschaften. Was war man froh und stolz, damals, so eine W…[Weiterlesen]

  • Ich „Inländerin“ bin in jedem Land außerhalb Deutschlands “ Ausländerin“-
    na und? Ich finde da gar nichts dabei.
    In D werden Probleme diskutiert, als hätten wir nichts anderes zu tun und müssten uns irgendwie beschäftigen. Mich nervt das.

  • Gümüldür= eine Ortschaft, las ich auf dem ersten Wegweiser bei der Fahrt vom Flughafen ins türkische Urlaubsgebiet und musste grinsen.
    Müdürlügü= Direktion, zu lustig.

    Und noch dies aus dem Sächsischen:

    Gaiser Garl gonnte geine Gümmelgörner gaun,
    awwer Gäseguchen gonnte gatschen.

  • weitere Gedanken bei “ Wie es Elfriede sieht“

  • Nachtrag zum Bürgergeld
    _______________________

    …und so fürchterlich b e q u e m!

    Zu allem wird Strom gebraucht, ist der nicht verfügbar, KANN heute keiner mehr Wäsche waschen, spülen, schleudern, trocknen, bügeln, Teppich klopfen ect., für Nahrung und Getränke MUSS ein Kühlschrank sein, ein Gefriergerät ist NOTWENDIG, ein KLIMAGERÄ…[Weiterlesen]

  • Ich kann nicht begreifen, dass Menschen einfach so in den Tag hineinleben können und ohne Arbeit, ohne eine zielgerichtete Beschäftigung glücklich und zufrieden leben können. Wenn sie wenigstens die zur Verfügung stehende Zeit nutzen würden, ihren Kindern klarzumachen, dass man nur durch Lernbereitschaft und Fleiß etwas werden kann, zunäch…[Weiterlesen]

  • Ohne meine Gedanken allgemein zu äußern, weil sie hier schon zum Ausdruck gebracht wurden, stoße ich mich an dem Begriff B ü r g e r g e l d. Also hat jeder B ü r g e r ohne einschränkende Bedingungungen ein Anrecvht darauf. Jeder von uns ist eine Bürger*in. Dann muss eben ein Adjektiv davor zur Kennzeichnung.

  • Hohoho ( ich bin nicht weihnachtlich angehaucht,
    hiesige Weihnachtsmänner machen ja auch nicht so, sondern lächeln milde),
    Hei-wu schrieb:
    „Heute entstehen möglicherweise diesen Menschen keine Nachteile Aber eines Tages könnten faschistische Organisationen wie die AfD die Regierung übernehmen.
    Dann kommen die an die Personaldaten, und es wird…[Weiterlesen]

  • Zum Artikel über rassisstische Gewalt:

    @Cata: Um dem Leser mehrfach zu beweisen, dass der/die Verfasser die Zeichensetzung bei der Anwendung des Infinitivs mit „zu“ nicht beherrscht/
    beherrschen. W.z.b.w. 🙂

    Außerdem zweifle ich die gesamte Berichterstattung über das Geschehnis an!! 🙂 🙂
    Es wird über einen Vorfall berichtet, der sich in…[Weiterlesen]

  • Elfriede antwortete zum Thema Wie es Elfriede sieht im Forum Bunte Ecke vor 2 Monaten

    Es wird kalt- mich wärmt mein Molli

    Die schlechten Nachrichten der Gegenwart und die Voraussagen für die zukünftige Zeit nehmen kein Ende. Zusätzlich habe ich den Eindruck, dass die Medien, hier besonders die öfffentlich- rechtlichen Fernsehsender, mitt der Art ihrer Berichterstattung zusätzlich die Besorgnis der Menschen steigern. Dazu das Hü un…[Weiterlesen]

  • Auf alle Fälle hat er sich bei der Ukraine nicht beliebt gemacht, denn Botschafter Melnyk riet ihm, nicht die Ukraine bsuchen, er sei dort nicht erwünscht.
    (Allerrdings habe ich nirgends gelesen, dass K. die Absicht hatte, die Ukraine zu besuchen oder dass er überhaupt eingeladen wurde. Wahrscheinlich die neue Art, Missfallen auszudrücken- heu…[Weiterlesen]

  • Elfriede antwortete zum Thema Laternenfest im Forum Halle (Saale) vor 3 Monaten

    Die Freude kommt bei mir beim Lesen eurer Erlebnisse auf. Sie bestätigen mir, dass die Organisation hervorragend wie immer war und ich also nichts versäumt habe.

  • Falsch!
    Erst kommt die Vorlage des ersten Versuchs für diese o.a. VO, danach heftige Oro- und Kontra -Diskussion aller Zuständigen und aller anderen, die sich unbedingt einbringen und äußern müssen, egal welches Fachwissen sie haben.
    Nach mehreren BRENNPUNKTEN, Anne Will, Plasberg und Brüssel ( ihr versteht schon meine Abkürzungen) kommt 1. Übe…[Weiterlesen]

  • Bundeskanzler Olaf Scholz und Robert Habeck weilen für 3 Tage in Kanada

    Diese Reisen von Robert Habeck und Bundeskanzler Scholz nach Katar, jetzt Kanada u.a. , erinnern mich an die sogen. Hamsterfahrten nach dem 2. Weltkrieg, wo mittels Tauschgeschäften die Städter in den Dörfern ein paar Eier, ein Stückchen Wurst, Kartoffeln u. Gemüse für d…[Weiterlesen]

  • ——> wie es Elfriede sieht

  • Wie es mit der Vernunft der Menschen aussieht, ist ablesbar aus der gegenwärtigen Situation, dass es Kriege gibt, dass Waffen produziert werden, dass es in D Firmen gibt, bei denen die Ukraine Waffen kaufen darf, dass an Waffen und deren Verkauf verdient wird und was den Zustand unserer Welt betrifft, dass der Erdüberlastungstag ( obwohl die N…[Weiterlesen]

  • Und du warst zu feige, den Damen klarzumachen, dass sie sich falsch benahmen und hast die Flugbegleiterin gebeten, darauf Einfluss zu nehmen….soso.

  • @Wolli: Es gab auch öfter mal Wind und Sturm Ich erkenne das immer daran, dass die Kronen der Bäume sich bewegen und in deren Folge brechen auch manchmal ganze Äste ab….Musst mah kneisten demnächst…Hauff und Henkler singen nicht mehr ihr „…der Wald wird gefegt..!“

  • Anderswo distanzieren sich Gläubige von Bischöfen, in Halle werden hölzerne künstlerisch neu gestaltet und installiert.
    Ist da etwas missverstanden worden in diesem Lande? 🙂

    Oberhalb der Hände des Bischofs sehe ich ein Kreuz. Und was ist unterhalb? Haben Kutten Reißverschlüsse? Und warum zieht der Bischof den Kopf so ein, dass er halslo…[Weiterlesen]

  • Sache mah, Meiner, @hallefan, haste een‘ jenascht, warum duhsten hier deine Zärdlichgeedn ablassen for mich, hä? 🙂

  • Mehr laden