Zeugenaufruf nach versuchter gefährlicher Körperverletzung, Sachbeschädigung und Verstoß gegen das Waffengesetz

5. Juli 2024 | Blaulicht | Keine Kommentare

Am gestrigen Tag, gegen 17:30 Uhr, kam es zu einer Beschädigung einer Scheibe eines Straßenbahnzuges der Linie 1 im Bereich Böllberger Weg in Halle (Saale). Nach ersten polizeilichen Erkenntnissen befuhr die Straßenbahn den Bereich Böllberger Weg in Richtung Südstadt. Nach dem die Straßenbahn in Höhe Max-Lademann-Straße verkehrsbedingt halten musste, kam der Straßenbahn entgegengesetzt der Fahrtrichtung, auf dem Radweg ein Radfahrer entgegen. Dieser unbekannte Radfahrer zog auf Höhe des hinteren Straßenbahnzuges einen waffenähnlichen Gegenstand und zielte auf die Straßenbahn. Kurz danach kam es zu einem Riss der Straßenbahnscheibe. Ein auf der Höhe der Scheibe der Straßenbahn sitzender Fahrgast wurde durch die beschädigte Scheibe nicht verletzt. Der unbekannte Täter flüchtete anschließend radfahrend in Richtung Innenstadt.

Der unbekannte Täter konnte durch Zeugen wie folgt beschrieben werden:

  • männlich
  • europäisches Aussehen
  • Bekleidung:

+ heller Kapuzenpullover

  • führte ein schwarzes Fahrrad

Die Polizei sucht nach Personen die die Tat beobachtet haben, welche Bild oder Videoaufnahmen von der Tat oder dem flüchtigen Täter besitzen oder die Angaben zu dem unbekannten Täter machen können. Diese werden gebeten, sich unter (0345) 224 2000 bei der Polizei in Halle (Saale) zu melden.

 

 

 

 

Print Friendly, PDF & Email

Kommentar schreiben