Wahlkampfhelfer in der Reilstraße verprügelt

28. April 2014 | Blaulicht | 3 Kommentare

Am Sonntagabend sind in der Reilstraße in Halle (Saale) zwei Wahlkampfhelfer beleidigt und beschimpft worden.

Die beiden 23 und 46 Jahre alten Männer haben laut Polizei gegen 20.10 Uhr gerade Wahlplakate für die „Alternative für Deutschland“ (AfD) angebracht, als sie von zwei Unbekannten angegriffen worden. Die Männer trugen Hämatome davon.

Die Täter sollen etwa 20 Jahre alt sein, waren 1.75 bis 1.80m groß, schlank und dunkel gekleidet.

Print Friendly, PDF & Email
3 Kommentare

Kommentar schreiben