Von Falschparkern genervt: Lkw-Fahrer zersticht Autoreifen am Hauptbahnhof

27. August 2015 | Blaulicht | 2 Kommentare

Am Donnerstag, den 27. August, gegen 01.55 Uhr bemerkte eine Streife der Bundespolizei einen Lastkraftwagenfahrer in der Ernst – Kamieth – Straße am Hauptbahnhof Halle. Er stieg aus und zerstach unvermittelt einen Reifen eines vor Ort parkenden Fahrzeugs. Daraufhin wurde der 34-Jährige sofort gestellt. Dies war bereits der vierte Fall von Sachbeschädigungen an parkenden Fahrzeugen in diesem Bereich. Allerdings gab der Täter nur diese aktuelle Tat zu. Die Ermittlungen der Bundespolizei laufen. Den Mann erwartet eine Strafanzeige wegen Sachbeschädigung.

Print Friendly, PDF & Email
2 Kommentare

Kommentar schreiben